Donauinselfest: Gute Stimmung vor und auf der EGA-Bühne

Wien (SPW) - "Um ein wenig auszuspannen und gute Musik zu hören", meinte Jürgen, einer der zahlreichen Gäste, die heute Sonntag zur EGA-Bühne kamen, auf die Frage warum er denn auf die Donauinsel gekommen sei. So wie Jürgen genossen auch einige Hundert andere Gäste, die es sich auf der Wiese vor der Bühne gemütlich machten, die dargebotene Musik, die von Jazz und Blues bis rockigen Country reichte. Das Publikum, eine bunte Mischung aus Jung und Alt und einigen Familien, verbrachte ihren Sonntag somit, wie viele Hunderttausend andere, beim Donauinselfest und war sichtlich zufrieden.****

Als um 13.00 Uhr das Programm auf der EGA-Bühne begann, schien es noch so, als ob das Wetter heute nicht mitspielen wollte. Dicke Regenwolken zogen über den Himmel und erste Regenschauer trieben die Anwesenden unter das schützende Zelt. Doch nachdem sich im Laufe des Nachmittages die Wolken verzogen hatten und die Sonne zum Vorschein kam, füllte sich die Wiese mit immer mehr Menschen, die es sich, gut ausgestattet mit Picknickkörben und Decken, gemütlich machten. Die Stimmung stieg an und so stand einem erholsamen Sonntagnachmittag schließlich nichts im mehr Wege. Einige konnten und wollten der Aufforderung von Sängerin Anik Kadinski, "You wanna dance in the sun!", nicht widerstehen und gaben sich ausgelassen der Musik hin. Es war schließlich auch für viele Musikgeschmäcker etwas dabei, und die zehn Musiker und Bands die an diesem Tag auf der Bühne standen, transportierten das, was immer am wichtigsten ist bei einem Konzert, dass sie mit Freude an der Sache sind und dass sie ihrem Publikum etwas geben wollen. "Es ist schon Tradition bei uns aufs Donauinselfest zu fahren. Die Stimmung ist einfach gut hier.", war dann auch die Meinung einer jungen Mutter, die nach diesem Tag nicht überraschte. (Schluss) gs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: +43 664 830 45 45
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003