Kogler: Haiders Spesenprasserei erfordert Offenlegung von FP-Parteispenden

Grüne: Unabhängige Untersuchungen zur widmungsgerechten Steuergeldverwendung notwendig

Wien (OTS) - "Was schon immer zu erwarten war ist "bilanziert der Vorsitzende des Rechnungshofausschusses und Grün-Abgeordnete, Werner Kogler, heutige Bereichte im `Profil´. "Die unfassbaren Speseneskapaden und Prassereien muss allerdings auch jemand finanziert haben. Es ist daher das Gebot der Stunde das Blaue und Orange die Parteieinnahmen, insbesondere aber die Großspenden, endlich offen legen. Dem mitzuständigen Rechnungshof sind derartige gesetzlich vorgeschriebene Deklarationen bis jetzt vorenthalten worden. Sowohl also was die pflichtgemäße Deklaration von Parteispenden betrifft, als auch was die widmungsgerechte Verwendung von Steuermitteln angeht, sind unabhängige Untersuchungen dringend erforderlich", so Kogler.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001