VP-Kéri: SPÖ missachtet seit Jahren Bürgerinteressen!

SPÖ lenkt von eigenem Versagen ab

Wien (OTS) - Seit Jahren engagiert sich die VP-Landstrasse mit zahlreichen Bürgerinitiativen für die brisanten Anliegen des Bezirks."Die SPÖ hingegen lässt die Sophiensäle verrotten, bei den geplanten Verbauungen der Tennisplätze in der Sechskrügelgasse herrscht Stillstand, die Befragung zur Volksgarage im Fasanviertel findet nicht statt - die SPÖ missachtet seit Jahren die Anliegen der Bürger," mahnt der VP-Bezirksklubobmann Andreas Kéri.****

VP-Landstrasse für neues Kulturzentrum auf den ehemaligen Tennisplätzen Die VP unterstützt die Forderung der Anrainer, ein neues Kulturzentrum in der Sechskrügelgasse zu schaffen. Das entsprechende Wettbewerbsverfahren dazu wird jedoch von der SPÖ seit Jahren verhindert.

VP-Landstrasse fordert Bürgerbefragung zur Volksgarage im Fasanviertel Die SPÖ hat im Bezirksparlament die von den Bürgerinnen und Bürgern vehement geforderte Volksbefragung konsequent ignoriert.

Ein weiteres trauriges Kapitel für unseren Bezirk ist, dass die SPÖ die Sophiensäle verrotten lässt. Konstruktive Gestaltungsvorschläge der engagierten Bürgerinitiative werden seit Jahren nicht zur Kenntnis genommen.

VP-Kéri abschließend: "Die ÖVP-Landstraße begrüßt die seit Jahren überfällige Schaffung des Bürgerbüros 'Lokale Agenda 21'. Das aktive Engagement von Bezirkvorsteher-Stellvertreter Georg Schüller ist Garant, dass Bürgerbeteiligung endlich ernst genommen und nicht für die rot-grüne Wahlkampfmaschine missbraucht wird!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913; 0664 63 75 623
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001