Vizekanzler Gorbach traf Liechtensteiner Regierungsräte

Festigung der guten bilateralen Verhältnisse

Vaduz (OTS) - Heute Donnerstag ist Vizekanzler Bundesminister
Hubert Gorbach bei einem informellen Arbeitsbesuch in Vaduz mit Regierungsrat Dr. Martin Meyer, Minister für Inneres, Gesundheit, Verkehr und Kommunikation und Regierungsrätin Rita Kieber-Beck, Außenministerin, zusammengetroffen.

Gorbach besprach mit den zwei neuen Liechtensteiner Regierungsräten im Rahmen von bilateralen Gesprächen aktuelle Verkehrsthemen der Alpenregion wie zum Beispiel neue Strategien zur Lösung der Transitfrage.

Nach der Angelobung der neuen Liechtensteiner Regierung im April 2005 dienten diese Arbeitsgespräche der Pflege der freundschaftlich-nachbarschaftlichen Beziehungen.(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Martin Standl
Pressesprecher
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 53 115/2164
martin.standl@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0003