Markenwaschmittel spielen in anderer Liga als Diskonter

Ethische Werte werden im Test berücksichtigt

Wien (OTS) - Kritische Konsumenten achten bei Waschmitteln nicht
nur auf Preis und Waschleistung, sondern auch auf ethische, soziale und ökologische Gesichtspunkte. Diese Tatsache berücksichtigt auch die Zeitschrift "Konsument" bei einem Waschmitteltest in ihrer heutigen Ausgabe. Damit finden wesentliche Kennzeichen von Markenartikeln auch entsprechende Beachtung im Test.

Die Werbewissenschaftliche Gesellschaft (WWG) ist seit 50 Jahren Partner der Wirtschaft und befasst sich dabei unter anderem mit dem Mehrwert eines Produktes durch konsequente Markenführung. Anlässlich des heute gefeierten Jubiläums kommentiert Henkel-CEE Chef, Mag. Günter Thumser den aktuellen Waschmitteltest der Zeitschrift "Konsument": "Persil wird attestiert, die beste Marke zu sein! - Nur die Preise von Marken- und Diskont-Produkten pro Waschgang zu vergleichen ist unseriös, denn dabei würden wesentliche Anstrengungen für Umwelt und Nachhaltigkeit völlig ignoriert!"

Die Markenartikel-Industrie ist seit Jahren bestrebt, die wesentlichen Zusatzleistungen wie Innovationskraft, telefonische Konsumentenberatung oder die Auswahl besonders umweltverträglicher Rohstoffe auch an die Kunden zu kommunizieren. "Ethisch verantwortliches Handeln wird zwar von Konsumenten gefordert, aber," so Thumser unter Hinweis auf den Artikel im Konsument "nur von der Markenartikelindustrie auch wirklich erfüllt".

Henkel - A Brand like a Friend

Die Henkel-Gruppe ist in den drei strategischen Geschäftsfeldern Wasch-/Reinigungsmittel (Home Care), Kosmetik / Körperpflege (Personal Care), Klebstoffe, Dichtstoffe und Oberflä-chentechnik (Adhesives, Sealants and Surface Treatment) aktiv.

Die Henkel Central Eastern Europe mit Sitz in Wien trägt die Verantwortung für 29 Länder in Mittel- und Osteuropa und ist Marktführer bei Haarkosmetik und Klebstoffen sowie Oberflächentechnik und hält eine Top-Position mit Wasch-, Reinigungsmittel- und Kosmetikmarken. Im Jahr 2004 erwirtschaftete das Unternehmen mit über 7000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,144 Milliarden Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Henkel Central Eastern Europe
Armin Teichert
Tel.: +43 1 71104-2744
Fax: +43 1 71104-2650
E-Mail: armin.teichert@at.henkel.com
http://www.henkel.at
Mag. Sabine Schauer
Tel.: +43 1 71104-2253
Fax: +43 1 71104-2650
E-Mail: sabine.schauer@at.henkel.com
http://www.henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001