Plassnik: "Gratuliere Botschafter Türk zur Wahl zum Richter am Seegerichtshof"

Wien (OTS) - Der österreichische Botschafter beim Heiligen Stuhl, Dr. Helmut Türk, wurde am 22. Juni am Sitz der Vereinten Nationen in New York mit beeindruckender Mehrheit zum Richter am Internationalen Seegerichtshof in Hamburg (ISGH) gewählt. Botschafter Türk wird seine neunjährige Amtsperiode am 1. Oktober 2005 antreten.

"Ich gratuliere Botschafter Türk zu seiner Wahl zum Richter am Internationalen Seegerichtshof. Seine Wahl ist nicht nur ein Zeichen der Anerkennung für diesen renommierten Experten des Völker- und Seerechts, sondern unterstreicht auch das hohe Ansehen der österreichischen Diplomatie in aller Welt", erklärte Außenministerin Plassnik.

Botschafter Dr. Türk war langjähriger Leiter des Völkerrechtsbüros im österreichischen Außenministerium und maßgeblich an der Ausarbeitung der Seerechtskonvention beteiligt. Er wurde dafür bereits früher von den Vereinten Nationen als einer der "Gründerväter" der Konvention geehrt. "Seine Wahl ist auch Anerkennung und Bestätigung der Staatengemeinschaft für das jahrzehntelange hohe Engagement Österreichs bei der Weiterentwicklung des Völkerrechtes im Rahmen der Vereinten Nationen", so Plassnik.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001