Matthias Krenn für eine weitere Funktionsperiode zum Vizepräsident der WKÖ gewählt!

Krenn fordert konstruktive Zusammenarbeit für die Interessen der heimischen Wirtschaft.

Wien (OTS/RFW) - Matthias Krenn, stellvertretender Bundesobmann
des Ringes Freiheitlicher Wirtschaftstreibender und Unabhängiger (RFW) wurde heute für eine weitere Funktionsperiode zum Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) gewählt. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Wirtschaftsparlamentes betonte Krenn, wie wichtig eine konstruktive Zusammenarbeit aller Fraktionen innerhalb der Kammer für die heimischen Unternehmer ist. "Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, und nicht parteipolitisch agieren, ist unsere Arbeit für die Betriebe gewinnbringend!"

Vizepräsident Krenn will die sachliche und konstruktive Arbeit des RFW in der neuen Funktionsperiode fortsetzen: "Durch die vehementen Forderungen des RFW, endlich die wichtigen Reformschritte innerhalb der Kammer einzuleiten, konnten in den vergangenen Jahren Einsparungen von 154 Mio. Euro erzielt werden. Da das Ende der Fahnenstange damit noch lange nicht erreicht ist, wird der RFW auch weiterhin die Reformen innerhalb der Wirtschaftskammer vorantreiben."

Als Themenschwerpunkte nennt Krenn dabei die Abschaffung der Mehrfachpflichtmitgliedschaften und die Vereinheitlichung der 36 unterschiedlichen Kriterien zur Bemessung der zu entrichtenden Grundumlage österreichweit.
Ein weiteres Anliegen ist ihm die dringend notwendige Reform der Lehrlingsausbildung, eine rasche Umsetzung der Flat Tax, die Senkung der Lohnnebenkosten und die Verbesserung des Bildungsstandortes Österreich.

Matthias Krenn (45) ist Bürgermeister von Bad Kleinkirchheim und geschäftsführender Gesellschafter der Harmony Hotels. (Die Daten zur politischen Laufbahn von Vizepräsident Krenn, sowie Fotos zum downloaden finden Sie unter: www.matthias-krenn.at)

Rückfragen & Kontakt:

RFW - Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender
Mag. Gracia Geisler
Tel.: 0664 / 548 71 89
geisler@rfw.at
http://www.rfw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0001