Wien kürt die Besten. Wiener Weine und Spitzengastronomie

Weinverkostung und kulinarische Highlights im Rahmen des 1. Wr. Weinpreises der Stadt Wien

Wien (OTS) - (23. Juni 2005) - Von Montag, dem 27. bis
Donnerstag, dem 30. Juni (17.00 bis 22.00 Uhr) öffnet der Arkadenhof seine Tore für Freunde der Wiener Weinkultur und kulinarischer Hochgenüsse. Vier Tage lang werden über 100 Weine im Rahmen des 1. Wiener Weinpreis der Stadt Wien präsentiert. Im Arkadenhof sind alle Besucher dazu eingeladen, die Weine der Wiener Winzer zu verkosten (Verkostungskarte um 2,- Euro für fünf Weine) und nach Belieben die eine oder andere Flasche gleich vor Ort zu erstehen. Allabendlich sorgen Live-Bands mit Jazz und Blues für unterhaltsame musikalische Untermalung für das genussvolle Event.

Stars der besten Wiener Restaurants kredenzen Gourmet-Highlights Dass während dieser vier Tage auch für das lukullische Wohlbefinden der Besucher gesorgt wird, ist in Wien ganz selbstverständlich. Zu verlockenden Probierpreisen (3,- Euro pro Portion) bereiten Topköche wie Reinhard Gerer (Korso), Martina Willmann (Schwarzes Kameel), Heinz Reitbauer jun. (Steirereck) und Joachim Gradwohl (Meinl am Graben) Feinstes zu, wie z.B. Riesling-Beuschel mit Kräuterknöderl und handgeschnittenen Beinschinken mit Kren und Hausbrot. Tipp: am Montag, 27. Juni kann man den Starköchen bei der Zubereitung der feinsten Speisen sogar über die Schulter schauen.

Die Verkostungskarten um je 2,- Euro für fünf Weine und Essensbons um je 3,- Euro pro Gericht eines Starkochs sind am Infopoint im Arkadenhof von 27.-30. Juni von 17.00-22.00 Uhr erhältlich.

Die Verleihung des 1. Wiener Weinpreis der Stadt Wien Am Dienstag, dem 28. Juni um 19.30 Uhr wird Dr. Michael Häupl dann die besten Wiener Weine im Festsaal des Rathauses küren. Die Ehrung erfolgt in 11 Kategorien: Grüner Veltliner, Riesling, Weißburgunder, Die Schmeckerten, Chardonnay 2004, Chardonnay 2002/2003, Eiswein, Zweigelt, Internationale Rotweinsorten, Cuveé Rot 2003, Cuveé Rot 2002. Von 400 insgesamt eingereichten Weinen erreichten 60 das Finale. In der Blindverkostung einer Fachjury wurden aus diesen 60 Weinen die Landessieger in 11 Sortengruppen ermittelt. Die Weingenießer und Besucher können die Siegerehrung im Arkadenhof per Live-Übertragung mitverfolgen und sich auch gleich davon überzeugen, dass die gekürten Weine ihr Versprechen halten.

Weinregion Wien Mit fast 700 Hektar Anbaufläche, 300 Winzerinnen und Winzern und 150 Buschenschanken ist der Wiener Weinbau beinahe so alt wie die Stadt selbst. Schon zur Zeit der Kelten und der Römer gab es die wienerische Rebkultur. Mit den eigenen Weingärten innerhalb der Stadtgrenzen hat die Bundeshauptstadt weltweit ganz besonderen Status, denn die Weinberge prägen das Stadtbild und sind ein beliebtes Erholungsgebiet für die Wiener und ihre Gäste. Hier werden vor allem Weißweine angebaut. Sorten, wie Grüner Veltliner, Riesling, Weißburgunder oder Chardonnay entfalten durch pannonische Klimaeinflüsse sehr fruchtige und elegante Weine. Zunehmend werden von den Wiener Winzerinnen und Winzern auch Rotweine, allen voran Zweigelt und St. Laurent, aber auch internationale Sorten, wie Merlot und Cabernet Sauvignon gekeltert. Ein perfektes Zusammenspiel bieten die fruchtigen Wiener Weine als Begleiter zur Wiener Küche.

WANN: Mo, 27. bis Do, 30- Juni 2005, täglich von 17.00 bis 22.00 Uhr WO: Arkadenhof Rathaus

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Katharina Kula
Tel.: (01) 3198200-0
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001