Das Donauinselfest wird bunt - PolitikerInnen malen für einen guten Zweck

"Farbe ins Leben - Malen für die Wiener Frauenhäuser"

Wien (SPW) - Das Donauinselfest 2005 wird bunt: Unter dem Titel:
"Farbe ins Leben - Malen für die Wiener Frauenhäuser" laden die BSA-Frauen (Bund Sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen) Wiener SP-PolitikerInnen ein, im Rahmen des Donauinselfestes Bilder zu malen, die im kommenden Herbst zu Gunsten des Vereins Wiener Frauenhäuser versteigert werden. ****

Den künstlerischen Beginn wird Vizebürgermeisterin Grete Laska am Samstag, 25. Juni um 14 Uhr machen. Fix zugesagt haben bisher auch Bürgermeister Michael Häupl, Landesparteisekretär Harry Kopietz, Gesundheitsstadträtin Renate Brauner sowie die Stadträte Andreas Mailath-Pokorny und Rudi Schicker. Am Sonntag wird dann auch der Präsident des BSA, Caspar Einem, zu Farbe und Pinsel greifen. Die PolitikerInnen werden in ihrem malerischen Tun von professionellen Malern unterstützt. So wird die internationale renommierte Malerin Lore Heuermann Bürgermeister Häupl, LAbg. Kopietz und Stadträtin Brauner - mit Rat und Pinsel - helfend zur Seite stehen. Mailath-Pokorny, Schicker und die anderen "Malfreudigen" werden -ebenso professionell - von weiteren KünstlerInnen unterstützt. Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen!

Bisher haben zu folgenden Zeiten zugesagt:
Samstag, 25. Juni 2005:

14 Uhr Vbgm. Grete Laska LAbg. Rudolf Hundstorfer 14.30 Uhr Bgm. Michael Häupl StR. Renate Brauner LAbg. Harry Kopietz 15 Uhr LAbg. Ernst Woller StR. Rudi Schicker 16 Uhr LAbg. Martina Ludwig Stadtschulratpräsidentin Susanne Brandsteidl GR Laura Rudas 17 Uhr GR Sandra Frauenberger StR. Andreas Mailath-Pokorny (Zeitpunkt noch nicht fixiert) Sonntag, 26. Juni 2005: 15 Uhr Rudolf Edlinger NR-Abg. Caspar Einem LAbg. Erika Stubenvoll NR-Abg. Christine Lapp 15.30 Uhr NR-Abg. Bettina Stadlbauer NR-Abg. Gabriele Heinisch-Hosek MEP Hannes Swoboda

Bitte merken Sie vor:

Malaktion "Farbe ins Leben - Malen für die Wiener Frauenhäuser":
Zeit: Samstag, 25. Juni und Sonntag, 26. Juni 2005; jeweils ca.14 bis 17 Uhr
Ort: Donauinselfest, VIP-Bereich neben der Hauptbühne (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniela Stepp
Bund sozialdemokratischer Akakademiker/innen,
Intellektueller und Künstler/innen (BSA)
Landesgerichtstraße 16/3
1010 Wien
01-310 88 29
stepp@bsa.at
www.bsa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001