Grüne Wien: Umbau der Wiedner Hauptstraße fehlerhaft

Dvorsky: "Chance auf Grünraumgestaltung und Radweg wurde vertan"

Wien (OTS) - Den chaotischen und mangelhaften Umbau der Wiedner Hauptstraße kritisiert der Klubobmann der Grünen in Margareten, Peter Dvorsky. "Wir standen von Anfang an für das Projekt und die Bürgerbeteiligung, nur was daraus gemacht wurde, hat mit den Wünschen der AnrainerInnen nicht mehr viel zu tun. Die Chance auf eine ansehnliche Grünraumgestaltung wurde ebenso vertan wie ein barrierefreier Radweg."

So werden etwa Hecken vermisst, welche die Schanigärten vom Verkehrslärm abschirmen. Die Abgänge zu den öffentlichen Verkehrsmitteln wurden einfach zubetoniert, eine verkehrssichere Überquerung des Matzleinsdorfer Platzes fehlt. Die hässlichen Abgänge bei der Laurenzgasse im Stil der 60er-Jahre blieben unverändert. "Hauptsache, es wird alles in SPÖ-Rot eingefärbt, die unansehnlichen Sitzbänke aus Blech oder Beton und sogar der Asphalt, was diesen bei Regen um einiges rutschiger macht", so Dvorsky. Bereits am 12. Juni wurde eine um 90 Grad verdrehte und damit sicherheitsgefährdende Zusatztafel eines Verkehrszeichens entdeckt, was einen Tag später per Antrag im Büro des Bezirksvorstehers abgegeben wurde. Obwohl dies eine gefährliche Situation darstellt, wurde dieser Mangel neun Tage lang nicht behoben. Laut Dvorsky eine "Unverantwortlichkeit der Verantwortlichen! Gesundbeten der Mängel auf der Wieder Hauptstraße hilft nicht. Wir verlangen das Sanieren der Mängel."

Kritik übt Dvorsky auch an den Sitzungen in der Bezirksvertretung: So konnte die Kulturkommission erst nach Urgenz einberufen werden, andernfalls hätte 5 Monate in Margareten kein Kulturverein mehr Projekte durchführen können. Ein Antrag für einen Event am 16./17. Juli wurde auf September vertagt. Das wird den AntragstellerInnen nicht mehr viel helfen. "Ein geniales Stück Kunst wurde in der Kulturwüste Margareten wieder mal verhindert," meint Dvorsky.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Robotka-Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.robotka@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001