Frauenführungen am Heldenberg jetzt einmal im Monat

Erste frauenspezifische Führung am 3. Juli

St. Pölten (NLK) - Auf Grund des positiven Feedbacks einer "Pilot-Frauenführung" durch die diesjährige NÖ Landesausstellung "Zeitreise Heldenberg" vor rund zwei Wochen, werden ab sofort weitere frauenspezifische Führungen angeboten. Für den Ausstellungsteil "Lauter Helden" soll es künftig jeden ersten Sonntag im Monat um 16 Uhr eine solche Führung geben, für den Ausstellungsteil "Geheimnisvolle Kreisgräben" wird diese Spezialführung von 17.15 bis 18 Uhr stattfinden. Zum ersten Mal werden diese Führungen am Sonntag, 3. Juli, angeboten. Frauenspezifische Gruppen- und Privatführungen können nach wie vor gebucht werden; dafür sind allerdings Voranmeldungen notwendig.

Im Rahmen des Ausstellungsteils "Lauter Helden" liegt bei den frauenspezifischen Führungen der Schwerpunkt bei den Heldinnen, beim Ausstellungsteil "Geheimnisvolle Kreisgräben" geht es unter anderem um das Matriarchat.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kultur und Wissenschaft, Mag. Dagmar Kunert, Telefon 02742/9005-13109, e-mail dagmar.kunert@noel.gv.at, www.zeitreiseheldenberg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002