Verzetnitsch gratuliert Leitl zur Wiederwahl

"Wir haben gemeinsam viel erreicht"

Wien (ÖGB) - ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch gratuliert Wirtschaftskammer Österreich-Präsident Christoph Leitl zu seiner heutigen einstimmigen Wiederwahl. Die bisherige gute Zusammenarbeit lässt erwarten, dass sich die Sozialpartnerschaft den Herausforderungen wie z.B. der Ausbildung der Jugend und der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit durch den Vertrauensbeweis noch besser stellen wird. "Wir haben gemeinsam schon viel erreicht. Christoph Leitl ist ein starker Partner und ein Garant dafür, dass die Sozialpartnerschaft auch in den kommenden Jahren den sozialen Frieden und die wirtschaftliche Stabilität Österreichs unterstützen wird.++++

"Die Krise, die wir derzeit in der EU erleben, ist eine Herausforderung für uns alle. Die Wiederwahl von Präsident Leitl ist im Besonderen aufgrund seiner europäischen Funktionen äußerst wichtig, denn er weiß, dass wir gerade in schwierigen Zeiten auf eine starke Sozialpartnerschaft setzen müssen. Österreich hat hier eine Vorreiterrolle und ist europaweit beispielgebend", so der ÖGB-Präsident weiter. "Die Menschen wollen gerade in einer Zeit der großen Veränderung Sicherheit. Sicherheit im Wandel macht es leichter, auf die Veränderungen positiv und aktiv zuzugehen. Ich freue mich darauf, auch in den kommenden Jahren mit WKÖ-Präsident Leitl daran zu arbeiten, gemeinsam die beste Lösung für Österreich zu finden. Leitls Wiederwahl ist ein sicherer Weg für die Zukunft der Sozialpartnerschaft", so Verzetnitsch abschließend. (bm)

ÖGB, 23. Juni
2005
Nr. 403

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Annemarie Kramser
Tel.: (++43-1) 534 44/222 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004