Schicker eröffnete Schau junger ArchitektInnen in Berlin

Wien (OTS) - Präsentation junger österreichischer Architektur in der Galerie AEDES in Berlin: Planungsstadtrat Rudi Schicker eröffnete im Rahmen des Wiener Architekturjahrs 2005 "AustriArchitektur -Sieben Debüts aus Österreich".

"Die Galerie AEDES ist ja schon so etwas wie das Schaufenster für österreichische Architektur geworden. Hier wurden bereits viele Promis gezeigt. Es freut mich besonders, im Rahmen des Wiener Architekturjahrs 2005 hier die von Lilli Hollein zusammengestellte Präsentation eröffnen zu können, an der auch mehrere Wiener Teams beteiligt sind - ich wünsche allen, dass sie einst zu den ganz großen Namen zählen werden" sagte Schicker.

In der Präsentation zeigen die ArchitektInnen bzw Teams "heri&salli", "raumhochrosen", Lorenz Potocnik, "Synn", Matias del Campo und Sandra Manninger ("SPAN"), Rolf Tousimsky und Daniela Herold sowie "das poolbar-Festibval" ihre Zugänge zur Architektur aus verschiedensten Perspektiven.

Die Ausstellung, deren Zustandekommen vor allem von der Stadt Wien und dem BKA sowei Sponsoren ermöglicht wurde, ist bis 21. Juli zu sehen.

o Galerie AEDES East
Rosenthaler Str. 40 - 41
Hackesche Höfe, Hof II
10178 Berlin.
http://www.aedes-arc.de/

(Schluss) gie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ulla Giesler
Tel: (+49) (0)30-2827015
aedes@baunetz.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002