A V I S O - PK zu Hypo Alpe-Adria-Bank-Anleihe morgen, Freitag, 09.30 Uhr in Wien

Klagenfurt (LPD) - Im Zuge der beabsichtigten weiteren Internationalisierung der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG wird die Kärntner Landes- und Hypothekenbank-Holding eine 500 Mio. Euro Nullkupon-Umtauschanleihe auf Aktien der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG begeben. Der Marketingprozess ist höchst erfolgreich abgeschlossen. Der Preis für die Anleihe wurde am Dienstag, 21. Juni 2005, festgesetzt.

Über die Details dieser Anleihe sowie über die beabsichtigte Verwendung des Emissionserlöses informieren Sie Vertreter des Landes Kärnten, der Kärntner Landes- und Hypothekenbank-Holding, der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, der VCP Capital Partners Unternehmensberatungs AG und der HSBC im Rahmen einer Pressekonferenz.

Diese findet morgen, Freitag, 24. Juni 2005, um 09.30 Uhr im Palais Coburg, Johann Strauß Konzertsaal, Coburgbastei 4, 1010 Wien statt. Gesprächspartner sind Dr. Jörg Haider, Landeshauptmann von Kärnten, Dr. Peter Ambrozy, Landeshauptmann-Stellvertreter von Kärnten, Dr. Klaus Bussfeld, Vorstand der Kärntner Landes- und Hypothekenbank-Holding, Dr. Wolfgang Kulterer, Vorstandsvorsitzender der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, Mag. Heinrich Pecina, Senior Partner, VCP Capital Partners Unternehmensberatungs AG, Russell Julius, Head of Equity Capital Markets, EMEA, HSBC Bank plc, DI Cynthia Prieto, Direktor, HSBC Bank plc

Wir freuen uns, Sie zu dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen und bitten um Ihre Anmeldung per E-Mail an thomas.goiser@pleon-publico.at oder telefonisch unter 01-71786-103 (Thomas Goiser, Pleon Publico)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001