mobilkom austria: Berger und Doppler berichten in ihrem persönlichen Moblog exklusiv bei A1 von der Beach Volleyball WM

Wien (OTS) - Die österreichischen Beach-Volleyballer Nik Berger
und Clemens Doppler werden ihren Einsatz bei der Weltmeisterschaft in Berlin per Moblog dokumentieren. Fans erleben so bei A1 hautnah die persönlichen Eindrücke der Profis von diesem wichtigsten Event der Saison in Form spannender Fotos und aktueller Berichte.

Von 21. - 26. Juni 2005 findet in Berlin die fünfte FIVB Beach-Volleyball Weltmeisterschaft statt. In 188 Matches stellen 96 Duos ihr Können unter Beweis - unter ihnen Österreichs beste Beach-Volleyballer Nik Berger und Clemens Doppler. Auch in der aktuellen Saison sind die zwei Profis wieder ganz vorne dabei: Der aktuelle fünfte Platz in Gstaad ist ihr bisher bestes Ergebnis.

Um den Fans einen noch unmittelbareren Eindruck von der WM zu geben, führt das Duo seit dem 20. Juni auf der von A1 und Knallgrau betriebenen Plattform www.moday.at ein "Moblog" - ein virtuelles WM-Tagebuch mit persönlichen Fotos und Berichten. Berger und Doppler posten dabei direkt mit ihren A1 Handys Beiträge in Form von Bildern und kurzen Texten. A1 Kunden sehen diese dann direkt am Handy im mobilen Portal von Vodafone im Channel "Chat & Mail" in der Applikation "Moblog". Entweder in der Suche "dopplerberger" eingeben, oder auf www.moday.at/bergerdoppler das Geschehen mitverfolgen. Die einzelnen Beiträge können auch jederzeit kommentiert werden. Das Moblog von der WM ist aber nur der Auftakt: Berger/Doppler werden die ganze Beachvolleyball-Saison lang aus ihrem Alltag berichten.

Der Weblog-Boom in Zahlen

Bei Weblogs handelt es sich im Prinzip um die moderne Form der "personal Website". Aus den USA kommend, entwickelten sich diese virtuellen Tagebücher seit Mitte der 90er Jahre in rasantem Tempo weiter. Heute führen weltweit schon über fünf Millionen Menschen ein Weblog, und die Tendenz ist stark steigend. Im deutschsprachigen Raum gibt es derzeit rund 50.000 Weblogs, und jede Woche kommen rund 700 neue dazu.

A1 und Knallgrau gelang nun der nächste Schritt in der Weiterentwicklung und "Mobilisierung" der Weblogs: Ein neuer Dienst bringt die virtuellen Tagebücher erstmalig aufs Handy. Ab jetzt gibt es eine Mobile Weblog (= Moblog) Lösung am mobilen Portal von Vodafone live! bei A1 unter "Chat&Mail" und im Web unter www.moday.at.

Handyfotos immer dabei

Bereits hunderttausende Kunden in Österreich besitzen so genannte Fotohandys, also Mobiltelefone mit eingebauter Kamera. Schon die heute verfügbaren Geräte liefern Schnappschüsse von hervorragender Qualität. Und natürlich möchte man diese netten Erinnerungen an einzigartige Momente auch gerne aufheben oder mit Freunden und Bekannten teilen.

Bisher war dies allerdings gar nicht so einfach: Jedem einzelnen Freund ein MMS schicken ist eine relativ umständliche Methode. Moday bietet hier eine innovative Lösung: eine mobile Homepage mit unlimitiertem Speicherplatz für Fotos. Und diese ist im mobilen Portal von Vodafone live! bei A1 wirklich immer und überall dabei. Die Fotos werden dabei ein einziges Mal völlig unkompliziert per MMS an die eigene Homepage geschickt. Auch wenn Freunde und Familie hunderte von Kilometern entfernt sind, können sie alle auf diese Weise an den Erlebnissen teilhaben. Indem man die Fotos kommentiert, ist es auch möglich, in direkten Kontakt zu treten. Und zwar entweder ebenso mobil über Vodafone live! bei A1 oder auch über www.moday.at im Internet.

Links

http://www.moday.at
http://www.a1.net/live
http://www.knallgrau.at
http://www.berger-doppler.com/
http://www.beachvolleyball2005.de/

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Daniela Winnicki-Eisenhuth
Pressesprecherin & Produkt PR
Tel: +43 664 331 27 41
E-Mail: d.winnicki-eisenhuth@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001