Reichsbrücke - Arbeiten am Mittelstreifen

Die Instandsetzungsarbeiten gehen in die Endphase

Wien (OTS) - Die Instandsetzungsarbeiten an der Reichsbrücke gehen in die Endphase. Nachdem die Arbeiten an den Randbereichen bereits fertig sind, werden ab Dienstag in den nächsten Wochen der Mittelstreifenbereich neu gestaltet. Konkret werden die alten Beläge außerhalb der Brücke gefräst und neu hergestellt, die Beläge in den gesperrten Fahrstreifen entlang des Fahrbahnteilers eingebaut, die provisorischen Leitwände abgebaut und die endgültige Bodenmarkierung aufgebracht.

Demontage der Leitwände - Behinderungen in der Nacht zu erwarten

Diese Verkehrsmaßnahmen, die bis voraussichtlich 7.Juli 2005 dauern werden, bringen Änderungen in der Verkehrsführung. Im 2.Bezirk wird ab dem 21.Juni, 20.00 Uhr in Richtung 22.Bezirk der linke Fahrstreifen 50 Meter vor der Kreuzung Lassallestraße/Vorgartenstraße gesperrt. Von den vier Fahrstreifen Richtung Reichsbrücke verbleiben geradeaus zwei Fahrstreifen, ein Fahrstreifen dient als Rechtsabbieger in Richtung Vorgartenstraße.
Im 22.Bezirk werden Richtung Innere Stadt die zwei Fahrspuren von der linken auf die rechte Seite verschwenkt. Es kommt aber zu keiner Sperre von Fahrstreifen. Zu einigen Behinderungen kann es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kommen. Ab 21.6, 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr wird wegen der Demontage der Leitwände im Rampenbereich jeweils ein Fahrstreifen je Richtung gesperrt. Es verbleibt nur ein Fahrstreifen. Ebenso wird es auch in der Nacht vom 29.6 zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr zur Sperre je eines Fahrstreifens in jede Fahrtrichtung kommen. Grund ist auch hier die Demontage von Leitwänden, jedoch im Bereich des Brückentragwerkes.

o Weitere Informationen zur Instandsetzung der Reichsbrücke:
MA29 - http://www.bruecken.wien.at/

(Schluss) wur

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Kurt Wurscher
MA 29-Brückenbau und Grundbau
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/96967
Mobil: 0664/224 89 28
wur@m29.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004