Österreichs Autofahrern geht ein Licht auf

Mit Licht durch den Sommer

Bergheim (OTS) - Mit 1. Oktober 2005 wird in Österreich für alle Kfz die Verwendung von Licht am Tag gesetzlich vorgeschrieben. Allein die Diskussion um die Vor- und Nachteile dieser Regelung im Rund um die Beschlussfassung im Ministerrat scheint die Akzeptanz des Lichtfahrens unter den Autofahrern erhöht zu haben.
Eine periodische Straßenzählung des Salzburger Marktforschungsinstitutes IMAGE ergab, dass insbesondere die Verwendung von Licht bei guten Sichtverhältnissen (Sonne, freies Gelände) gestiegen ist. Waren bei solchen Bedingungen 2003 nur 41% mit Licht unterwegs, so sind es im Juni 2005 bereits 58%. Bei schlechteren Sichtbedingungen erhöhte sich der Anteil der Lichtfahrer von 71% auf 85%. Noch gibt es hier ein Steigerungspotential, denn in den Wintermonaten sind auch bei strahlendem Sonnenschein 85% mit Licht unterwegs (bei schlechter Sicht 92%).

Die aktuelle Zählung wurde auf Landstrassen in Salzburg, Vorarlberg und Oberösterreich im Mai und Juni 2005 durchgeführt und beruht auf jeweils 500 PKW bei schlechten bzw. guten Sichtverhältnissen. Die Vergleichszahlen stammen von einer identischen Zählung vom Dezember 2002 (Winter) bzw. Juli 2003 (Sommer).

Studienbeschreibung: - Art der Erhebung: Strassen - Zählungen auf Landstrassen in Salzburg, Vorarlberg und Oberösterreich. - 2003: n=950 - davon im Winter - bei schlechter Sicht 210 - bei guter Sicht 250 - im Sommer - bei schlechter Sicht 230 - bei guter Sicht 260 - Die Zählungen wurden vom Institut an pro Gruppe 2-3 verschiedenen Tagen im Dezember 2002 und Juli 2003 durchgeführt. - im Sommer 2005 (Mai/Juni) n= 1000, davon - bei schlechter Sicht 500 - bei guter Sicht 500

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

IMAGE Markt- und Meinungsforschung
Günter Gstach
Tel.: +43 662 45 97 52
Fax: +43 662 45 62 80
mobil: +43 664 307 95 06
e-mail: Image@gstach.at
www.image.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014