AVISO - 29.6. Donaustadt - Donau City: Vierter Bezirksrundgang von BV.in Renate Winklbauer und Abg. z. NR Mag.a Ruth Becher

Wien (SPW-K) - BV.in Winklbauer: "Die Donau City ist nicht nur
durch ihre weithin sichtbare Skyline ein modernes Grätzel für sich. Wer hier lebt und arbeitet, hat ebenso lokalspezifische Anliegen wie die BewohnerInnen der alten Ortskerne. Deshalb will ich der Donau City einen eigenen Besuchstag widmen."

Drei Rundgänge durch die Donaustadt - in Aspern, Breitenlee und Eßling - hat die Bezirksvorsteherin schon unternommen, denn "ein Bezirk dieser Größe und Ausdehnung kann nicht vom Schreibtisch aus verwaltet werden", so BV.in Winklbauer.
"Das Interesse der Bevölkerung an den 'offenen Sprechstunden' bei meinen Grätzelbesuchen bestätigt mir, dass die Menschen Politik und PolitikerInnen `zum Anfassen´ wollen."

Am 29. Juni wird BV.in Winklbauer von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr gemeinsam mit der Vorsitzenden der SPÖ-Donaustadt, Nationalratsabgeordnete Mag.a Ruth Becher, einen Rundgang durch die Donau City unternehmen.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Rundgang herzlich eingeladen.

Treffpunkt ist um 8.15 Uhr in der Bilingual School (Volksschule), Leonard-Bernstein-Straße 2.

Winklbauer/Becher werden auch diesmal wieder kinder-pädagogische Einrichtungen und örtliche Betriebe besuchen. Ein Besuch des Integrationsprojektes Balance, einer Wohngemeinschaft für behinderte Menschen, steht ebenso auf dem Programm wie ein Abstecher in die Strabag Kunstgalerie.

"Die Wegstrecken werden diesmal kürzer sein, als in jenen Bezirksteilen, die sich aus ehemaligen Marchfelddörfern entwickelt haben, aber die Bevölkerungs- und Arbeitsplatzdichte in der Donau City ermöglicht auch hier ein abwechslungsreiches Besuchsprogramm ohne zeitliche Leerläufe", zeigt sich BV.in Winklbauer erwartungsvoll.

Medienvertreter sind um 13.00 Uhr zu einem Presse-Mittagessen im Segafredo im Tech Gate, Donau-City-Straße 1, eingeladen, bei dem die Bezirksvorsteherin ihre Überlegungen zur weiteren Entwicklung der Donau City vorstellen wird und aktuelle Fragen an die beiden Politikerinnen gestellt werden können.

Um 18.00 Uhr beginnt die "offene Sprechstunde" für die BewohnerInnen der Donau City mit Bezirksvorsteherin Renate Winklbauer in der Café Konditorei Pepino, Leonard-Bernstein-Straße 4/7/Top 8. Anmeldung ist wie immer keine erforderlich; die Sprechstunde soll vor allem den individuellen Anliegen der örtlichen BewohnerInnen dienen und weniger der allgemeinen politischen Diskussion.

Bitte merken Sie vor:

Rundgang der Donaustädter Bezirksvorsteherin Renate Winklbauer und von Nationalratsabgeordneter Mag.a Ruth Becher durch die Donau City am 29.6.2005

8.15 Uhr - Treffpunkt: Bilingual School (Volksschule), Leonard-Bernstein-Straße 2. (nicht öffentlich, Medienvertreter willkommen)

13.00 Uhr - Presse-Mittagessen im Segafredo, Tech Gate, Donau-City-Straße 1. (nur für Medienvertreter)

Von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr - "offene Sprechstunde" mit Bezirksvorsteherin Renate Winklbauer in der Café Konditorei Pepino, Leonard-Bernstein-Straße 4/7/Top 8. (öffentlich, keine Anmeldung erforderlich)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
http://www.rathausklub.spoe.at

SPÖ-Klub Rathaus, Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005