Haider zu Umfrageergebnis: Harte Arbeit lohnt sich

Umfrage ist Auftrag, weiter mit voller Kraft für unser Bundesland zu arbeiten

Klagenfurt (OTS) - Landeshauptmann Jörg Haider zeigte sich erfreut über die heute veröffentlichte OGM-Umfrage im Auftrag der Kleinen Zeitung. Sie sieht die Freiheitlichen in Kärnten (BZÖ) mit 37% auf Platz eins.

"Die harte Arbeit lohnt sich", so der Landeshauptmann in einer ersten Stellungnahme. Dies zeige nicht zuletzt die Tatsache, dass laut OGM-Umfrage 34% der Kärntnerinnen und Kärntner die Koalition aus Freiheitlichen (BZÖ) und SPÖ als die beste für die weitere Entwicklung Kärntens bewerten.

Haider: "Wir siedeln Betriebe an - wie zuletzt das Magna Werk -schaffen Arbeitsplätze, investieren in Tourismus, Forschung und Infrastruktur und arbeiten für die Zukunft unseres Bundeslandes. Das schätzen die Menschen. Sie spüren, dass wir gut unterwegs sind."

Diese Umfrage sei zugleich aber auch ein Auftrag, mit voller Kraft für unser Bundesland weiter zu arbeiten. "Wir werden weiter offensiv agieren und unser Land auf der Überholspur halten", sagte der Landeshauptmann.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Petzner
Pressesprecher Landeshauptmann Dr. Jörg Haider
0664- 805 36 22124 oder 05 0536 22124
mailto: stefan.petzner@ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0003