Walch zu Neugebauer: "Schwerarbeiterregelung wird kommen"

Wien, 2005-06-16 (fpd) - "Die von uns ins Leben gerufene Schwerarbeiterregelung wird kommen. Dafür garantiert auch Sozialministerin Ursula Haubner. Ich kann daher die Aufgeregtheit von ÖAAB-Bundesobmann Neugebauer nicht verstehen", meinte heute der freiheitliche Arbeitnehmersprecher Abg. Max Walch.****

Auch der von Sozialministerin Haubner ins Leben gerufene Testversuch, mit dem man mögliche auftretende Probleme bereits im Vorhinein aus dem Weg räumen wolle, laufe. Ebenso seien die Kriterien klar und somit stehe einer gerechten Regelung nichts mehr im Wege, schloß Walch. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0004