Ö1-Kulturzelt beim Donauinselfest: Rebekka Bakken, Andrea Händler, Django Asül, Stermann & Grissemann, Attwenger u. v. a.

Wien (OTS) - Inmitten des Donauinselfestes, des traditionellen Wiener Freiluftspektakels, bietet Österreich 1 heuer mit seinem Kulturzelt wieder eine Insel für Kabarett, Weltmusik und Kleinkunst. Von 24. bis 26. Juni treten elf Künstler der unterschiedlichen Genres im Ö1-Kulturzelt bei der Brigittenauer Brücke auf, Österreich 1 überträgt täglich live ab 19.30 Uhr.

Zum elften Mal sorgt Österreich 1 im Rahmen des dreitägigen Open Air Festivals auf der Wiener Donauinsel mit einer eigenen Bühne für Kabarett und Weltmusik, für Satire und Poesie. "Soll man sich um Nachwuchs bemühen und wenn ja, was tun, wenn selbiger später einmal als Berufswunsch 'Serienmörder' angeben wird?". Für kinderlose Frauen, die erst kürzlich in die "Gemeinschaft der 40-Jährigen" eingetreten sind, kann die biologische Uhr grotesk laut ticken, so Andrea Händler. Was 'frau' alles zu bedenken hat, bevor endgültig "Einsendeschluss" ist, davon wird die Kabarettistin am Freitag, den 24. Juni ab 20.30 Uhr im Ö1-Kulturzelt erzählen. Unterstützung erhält Andrea Händler am Eröffnungsabend von Oliver Baier, der bereits um 19.30 Uhr populäre Perlen der zeitgenössischen Schlager-Lyrik auf deren philosophische Qualitäten überprüft, und dem Ensemble Mnozil Brass, das ab 21.30 Uhr ein "Best of" präsentiert. Mit der norwegischen Sängerin Rebekka Bakken und ihrem facettenreichen Klangrepertoire öffnet sich das Programm im Ö1-Kulturzelt in diesem Jahr auch verstärkt einer Singer- und Songwriter-Tradition, zu deren Vorbildern Bob Dylan und Johnny Cash ebenso zählen, wie Prince. Rebekka Bakken ist ab 22.40 Uhr im Ö1-Kulturzelt zu erleben.

Auf die Suche nach seinen Grenzen begibt sich am Samstag, den 25. Juni ab 19.30 Uhr der bayrisch-türkische Kabarettist und Komödiant Django Asül. Als gelernter Niederbayer kann er aus heutiger Sicht eine wesentliche Erfahrung weitergeben: "In Niederbayern war Meinung immer schon wichtiger als Ahnung". In seinem aktuellen Programm räumt Django Asül mit dem "Errorkommando Deutschland" auf und schlüpft sehr überzeugend in die Rolle des markigen Hardliners. Ab 20.30 Uhr sorgen "Attwenger" für einen Ausflug in reiche Klangwelten, gefolgt von Stermann & Grissemann, die ab 21.30 Uhr als "Harte Hasen" in Erscheinung treten.

Der österreichische "Salzburger Stier"-Preisträger 2005 Werner Brix macht am Sonntag, den 26. Juni ab 19.30 Uhr die Bühne zum Therapieraum, das Publikum zum Therapeuten und sich selber zum Klienten wider Willen. Mit der Sensibilität des Komödianten persifliert Brix in seinem prämierten Programm "Megaplexx" die Zentrifugalkraft der Selbstüberschätzung. In den Mikrokosmos Bayern entführt der Kabarettist Sigi Zimmerschied ab 20.30 Uhr mit seiner Werkschau "Spottlibet" und für Gourmets und Gourmands spielen Lakis Jordanopoulos und die "Tsatsiki Connection" ab 21.30 Uhr auf.

Im Rahmen von "Kabarett direkt" überträgt Österreich 1 von 24. 6. bis 26. 6. täglich live aus dem Ö1-Kulturzelt auf der Wiener Donauinsel - am Freitag von 19.30 bis 0.00 Uhr, am Samstag und Sonntag von 19.30 bis 22.30 Uhr. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die "Waldviertler Erlebnisgastronomie", Kinder können sich beim Ö1-Kulturzelt täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr schminken lassen. Mehr zum Programm von Österreich 1 im Internet unter http://oe1.ORF.at .(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002