ORF-Kino und Warner Bros. Pictures präsentieren: die "Batman Begins" Österreichpremiere

Wien (OTS) - Sommerzeit ist Blockbusterzeit - am Mittwoch, dem 15. Juni 2005, luden ORF-Kino, Warner Bros. Pictures und "Skip" zur exklusiven Österreichpremiere von "Batman Begins" in die UCI Kinowelt in der Wiener Millennium City. Kati Bellowitsch, Robert Kratky, Christa Kummer, Thomas Rabitsch, Marcus Wadsak, Mediacom-Geschäftsführer Peter Lammerhuber, Visa-Chef Helmut Nahlik und Agenturchef Gustav Eder-Neuhauser wollten sich die Abenteuer des Comicsuperhelden nicht entgehen lassen. Durch den Premierenabend führte "Ö3-Wecker"-Mann Peter L. Eppinger.

Starbesetztes Hollywoodkino vom Feinsten

In "Batman Begins" erzählt Regisseur Christopher Nolan ("Memento") zum ersten Mal ausführlich, wie Bruce Wayne zum Rächer im Fledermauskostüm wird. Neben einer spannungsgeladenen Handlung und einem regelrechten Feuerwerk an Spezialeffekten besticht der Film vor allem durch seine herausragenden Schauspieler. Und so liest sich die Besetzungsliste des Blockbusters wie das Who is who Hollywoods: Neben Christian Bayle ("Amarican Psycho") in der Titelrolle und Sir Michael Caine als treuer Butler Alfred sind in weiteren Rollen Liam Neeson, Katie Holmes, Gary Oldman und Morgan Freeman zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001