Favoritner Volksschüler begrünen ÖBB-Lärmschutzwand

Neue Lärmschutzwand an der Pottendorferlinie wird kommenden Freitag mit Wilden Wein verschönert - BV Mospointner vor Ort

Wien (OTS) - Utl.:
Wien, (OTS) Zur Verschönerung des 600 Meter langen Lärmschutzes entlang der Pottendorferlinie wurden seitens der ÖBB gemeinsam mit dem Stadtgartenamt (MA 42) rund achtzig Stück Wilder Wein (Schlinggehölze), botanisch: Parthenocissus quinquefolia angekauft. Zur Pflanzaktion am kommenden Freitag (17.6.) um 10 Uhr wurden drei Klassen einer nahen Volksschule eingeladen. Im Beisein der Favoritner Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner und unter fachlicher Anleitung der Stadtgärtner/innen werden sich die etwa 60 Schülerinnen und Schüler im Sinne der Stadtverschönerung gärtnerisch betätigen. Die Pflanzen verfügen über eine Höhe zwischen 100 und 150 Zentimeter.

o Info:
Lage: ÖBB-Lärmschutzwand an der Pottendorferlinie, Hanssonwäldchen, 10.,Favoritenstr./Lindströmgasse

(Schluss) vor/rat

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664/16 58 655
vor@ggu.magwien.gv.at
Ing. Franz Ratzka
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/97 242
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003