Liesing: Schöne Wienerlieder und Werke von Robert Stolz

Freitag: "Weana G'schichten" im Bezirksmuseum 23

Wien (OTS) - Lieder aus den "Kremser-Alben" sowie Melodien des großen Tondichters Robert Stolz erfreuen am Freitag, 17. Juni, ab 19 Uhr, die Gäste des Bezirksmuseums Liesing in Wien 23., Canavesegasse 24. Die Sopranistin Petra-Maria Reicher bringt anlässlich des nahenden 30. Todestages von Meister Stolz (25. August 1880 - 27. Juni 1975) einen vielfältigen Liederreigen zu Gehör. Begleitet wird die Vokalistin durch den Harmonika-Spieler Alfred Gradinger und den Gitarristen Franz Hornacek. Der Eintritt zur Veranstaltung "Weana G'schichten" ist frei.

Moderator Stony: Geschichten aus dem "Bezirksboten"

Museumsleiter Maximilian Stony agiert als Moderator und klärt die Zuhörer über Hintergründe einiger Stücke aus den "Kremser-Alben" auf. Ferner nimmt der Museumschef mehrere Ausgaben der zwischen 1901 und 1905 veröffentlichten Publikation "Liesinger Bezirksbote" zur Hand und liest aus der Rubrik "Plauder-Ecke". In jedem Fall kommt bei dem Konzert-Abend neben der Erinnerung an das Schaffen des Komponisten Stolz der gute "Wiener Schmäh" auf keinen Fall zu kurz.

Petra-Maria Reicher studierte das Violinspiel (Mozarteum Salzburg, u.a.) und war in weiterer Folge als Orchester-Musikerin sowie als Kammermusik-Interpretin tätig. Auf ein musikpädagogisches Wirken folgte schlussendlich die Hinwendung zum Gesang. Nach gründlichem Unterricht bei namhaften Lehrern beendete Reicher ihre Gesangsstudien in London (Diplom: 2000). In den letzten Jahren absolvierte Reicher einige Auftritte in Opern, etwa in der "Zauberflöte", sowie zahlreiche Solo-Konzerte und Lieder-Abende im In- und Ausland.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Liesing:
http://www.bezirksmuseum.at/liesing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002