Anreiz und Anerkennung für innovative Unternehmen

Innovations-Staatspreis: Bewerbungen bis 16. August

Bregenz (VLK) - Auch heuer wird ein Staatspreis vergeben, um die Innovationsaktivitäten der österreichischen Wirtschaft zu fördern. Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Wirtschaftslandesrat Manfred Rein appellieren an Vorarlbergs Unternehmen, diese Chance zu nutzen und sich möglichst zahlreich zu bewerben. "Neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sind wichtig, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen", so Sausgruber. Bis Dienstag, 16. August 2005 können Bewerbungen bei der Wirtschaftsabteilung des Landes eingereicht werden.

In einer landesinternen Vorausscheidung werden aus den eingereichten Projekten die Vorarlberger Bewerber um den Staatspreis für Innovation und um den ECONOVIUS, der als Sonderpreis für ein kleines oder mittleres Unternehmen verliehen wird, ausgewählt. Die Jury setzt sich aus Fachexperten und je einem Vertreter des Landes und der Wirtschaftskammer zusammen.

An dieser Vorausscheidung können Unternehmen mit Sitz in Vorarlberg teilnehmen, die innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickelt und auf den Markt gebracht haben. Die Umsetzung der Innovation sollte weitgehend abgeschlossen sein, zumindest erste Erfahrungen über die Auswirkungen der Innovation sollten bereits vorliegen. Die Kriterien sind:
- Neuheit des Produkts, des Verfahrens, der Dienstleistung -Unternehmerische Leistung und Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg - Erfolg auf den Absatzmärkten
- Volkswirtschaftliche Effekte, zum Beispiel Arbeitsplätze, Technologietransfer
- Positive Umweltauswirkungen und Umweltverträglichkeit.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Landes (www.vorarlberg.at) oder bei der Abteilung Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten (Telefon: 05574/511-26105, Fax: 055 74/511-26195).

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004