LR Schmid gratulierte jungem Redetalent

Bundessieg für Dominik Bilgeri in der "Spontanrede"

Bezau (VLK) - Mit Dominik Bilgeri von der HAK Bezau stellt Vorarlberg heuer wieder einen Bundessieger beim Jugend-Redewettbewerb. Bei einem Treffen in Bezau gratulierte ihm Landesrätin Greti Schmid zu diesem schönen Erfolg.

"Wir legen großen Wert darauf, dass Jugendliche zu gesellschaftlichen Themen eine Meinung haben und diese auch mitteilen können. Der Redewettbewerb ist dafür eine hervorragende Gelegenheit", sagte LR Schmid: "Umso schöner, dass Dominik seine beim Landesbewerb gezeigte souveräne Leistung auf Bundesebene wiederholen konnte und damit sein Redetalent neuerlich bewiesen hat."

Den Bundesbewerb gewonnen hat Dominik Bilgeri in der Kategorie "Spontanrede" mit dem Thema "Bedeuten unterschiedliche Weltanschauungen automatisch Feindschaft?". Diese Kategorie ist eine besondere Herausforderung, weil man sein Thema erst kurz vor dem Auftritt erfährt und somit nur wenige Minuten bleiben, um die Gedanken zu sammeln und zu sortieren.

Als Anerkennung für die starke Leistung überreichte LR Schmid dem Bundessieger einen Mobilitätsgutschein, der auch eine Ländle-Goes-Europe-Reise beinhaltet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0013