Pröll: Mit Umweltmanagement auf Erfolgskurs

Fünf Unternehmen für vorbildliche Leistungen im Umweltschutz ausgezeichnet

Wien (OTS) - Umweltminister Josef Pröll zeichnete heute fünf österreichische Unternehmen für ihr Engagement im Umweltschutz mit Zertifikaten des europäischen Umweltmanagementsystems (EMAS) aus. "Immer mehr Unternehmen und Organisationen stellen ihre Verantwortung für nachhaltigen Umweltschutz unter Beweis. Das ist nicht nur ein Gewinn für die Firmen, sondern auch für die Umwelt", so Umweltminister Pröll bei der Verleihung der Urkunden, die im Rahmen des Starts der Bio-Woche des Lebensministeriums am EMAS-geprüften Standort in der Stubenbastei 5, 1010 Wien stattfand.

EMAS ist seit 1993 das europäische System für Umweltmanagement. Das eco-management and audit scheme (EMAS) ist ein freiwilliges System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung. EMAS greift als vorsorgendes, nachhaltiges Instrument im Umweltschutz die Eigenverantwortung von Organisationen auf. Es ermöglicht umweltbewussten, innovativen Unternehmen und Organisationen durch ein anerkanntes Umweltmanagementsystem ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern und in einer Umwelterklärung gegenüber der Öffentlichkeit darzustellen. Rund 250 Organisationen in Österreich machen derzeit von diesem Umweltmanagementsystem Gebrauch und können dadurch Material und Energie und damit Kosten sparen.

Heute wurden von Umweltminister Josef Pröll folgende Unternehmen als EMAS-Betriebe ausgezeichnet:

Die Globcargo Speditions GmbH, 1150 Wien; die ICC Int. Gesellschaft für Getreidewissenschaft u. Technologie, 1030 Wien; die Peugeot Autohaus GmbH, 1100 Wien; die Stadtgemeinde Mödling -Wasserwerk, 2340 Mödling und die Rembrandtin Lack GmbH in 1210 Wien.

Weitere Informationen zur EMAS-Verleihung und zu EAMS in Österreich finden Sie auf der Homepage www.lebensministerium.at und unter www.emas.gv.at.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001