Landauer: FPÖ befürwortet einheitliches Jugendschutzgesetz

Forderung der Jugendanwaltschaft ist zu unterstützen

Wien (OTS) - Wien, 14.06.05 (fpd) - FPÖ-Stadträtin Karin Landauer unterstützt namens der Wiener Freiheitlichen die Forderung der Kinder- und Jugendanwaltschaft nach der Schaffung eines bundeseinheitlichen Jugendschutzgesetzes. Dieser Meilenstein zum Schutze unserer Kinder und Jugendlichen ist rasch zu vollziehen, fordert sie die zuständige Sozialministerin Ursula Haubner auf. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Pressestelle
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003