Häupl/Faymann/Schicker/Swoboda/Votava bei Spatenstich Kabelwerk

Das große Kabelwerk-Fest am Donnerstag, 16. Juni 2005

Wien (OTS) - Auf dem Gelände der ehemaligen Kabel- und Drahtwerke KDAG entsteht ein neuer, lebendiger Stadtteil mit 750 Wohnungen. Ein Teil der Fabriks-Backsteingebäude bleibt bestehen. Sie werden zu Lofts bzw. für kulturelle Zwecke adaptiert. Darüber hinaus bietet das Projekt Kabelwerk eine Vielfalt an unterschiedlichen Wohnformen.

Am kommenden Donnerstag, den 16. Juni 2005, wird dieses Projekt mit einem großen Fest der Öffentlichkeit vorgestellt. Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Planungsstadtrat Rudolf Schicker, Wohnbaustadtrat Werner Faymann, der ehemaligen Planungsstadtrat und jetzige EU-Parlamentarier Hannes Swoboda und Bezirksvorsteherin Gabriele Votava nehmen um 11.00 Uhr den offiziellen Spatenstich vor.

Von 15.00 bis 20.00 Uhr findet das große Kabelwerk-Fest u.a. mit Kinderprogramm, Planungs-Corner, Live Musik und Info-Stand statt. Um 20.00 Uhr beginnt das Theaterstück "Endspiel" von Samuel Beckett. Der Eintritt ist gratis.

Nähere Informationen unter http://www.kabelwerk.at/

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Donnerstag, 16.6.2005, 11.00 Uhr
Ort: 12, Kabelwerk, Eingang Griessergasse

(Schluss) gmp

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
mil@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020