MAGNA Austrian Derby in Ebreichsdorf

137. Galopper-Derby mit Rekord-Preisgeld von 150.000 Euro

Wien (OTS) - Das Magna Racino in Ebreichsdorf bei Wien -www.magnaracino.com -, Teil der Magna Entertainment Corporation (MEC), ist Europas modernste Pferderennsport-Arena. Magna Racino-Rennsportchef Herbert Ripel: "Wir freuen uns, unseren Besuchern am 19. Juni den absoluten Saison-Höhepunkt des heurigen Jahres bieten zu können."

Höchstdotiertes und traditionsreichstes Pferderennen Österreichs

Das MAGNA Austrian Derby am 19. Juni ist das größte und höchstdotierte Pferderennen Österreichs. Das österreichische Galopper-Derby wird zum 137. Mal ausgetragen und ist damit das älteste Sportereignis Österreichs. Herbert Ripel: "Ein internationales Starterfeld der europäischen Spitzenklasse kämpft beim MAGNA Austrian Derby um ein Preisgeld von Euro 150.000." Beginnzeit ist am 19. Juni um 14.00 Uhr, gelaufen wird über eine Distanz von 2.200 m. Am Start stehen insgesamt 11 Starter aus vier Nationen. Neben sechs Pferden aus Deutschland, zwei aus Italien und einem Gast aus Tschechien, werden auch zwei in österreichischem Besitz stehende Cracks um den Sieg mitkämpfen. Mozafin aus dem Stall Centaurus, das gewinnreichste Pferd im Lauf, und Lord Nelson (KR Paul Schweitzer´s Erben) sind die heimischen Hoffnungsträger in dem über 2200 Meter führenden "Blauen Band". Als Favoriten gelten der aus Italien anreisende und dortige Derby-Achte Montalegre mit dem erfahrenen Ivan Rossi im Sattel.

Live: Waterloo & Robinson und Manuel Ortega

Das MAGNA Austrian Derby wird von attraktiven Side-Events begleitet. Neben vielen anderen Attraktionen bringt etwa eine Hutprämierung das Flair von Ascot nach Ebreichsdorf. Auf der Showbühne geben sich Waterloo & Robinson sowie Manuel Ortega mit brandneuer CD im Gepäck ein Stelldichein. Und auch an die Kinder und Jugendlichen ist gedacht:

Neben Confetti on Tour, Clowns, Akrobaten und Tänzern für die Kleinsten können sich die etwas Größeren im Rahmen eines Showtrainings und Kleinfeldturniers mit Austria Jungprofis der Frank Stronach Fußball-Nachwuchs Akademie messen.

Ergänzt wird das attraktive Rahmenprogramm zum Renntag des Jahres durch einen Barbecue im Außenbereich, eine Zigarrenverkostung in der VIP Lounge und ein Gewinnspiel von Reiseveranstalter Gulet, bei dem es eine Traumreise für zwei Personen zu gewinnen gibt.

Zum Magna Racino Pferdesportpark:

Das Magna Racino - www.magnaracino.com - in Ebreichsdorf bei Wien ist Europas modernster Pferdesportpark. Im Magna Racino gibt es auf ein und demselben Platz eine Trab- und eine Galopper-Rennbahn. Die Anlage bietet eine Gras-Rennbahn für Galopper und je eine Sand-Rennbahn für Galopper und Traber. Dazu gibt es Stallungen für 600 Pferde, 45 Koppeln und eine Tribüne mit überdachten Sitzplätzen. Mitteleuropas größte Vidiwall (100 m2 LED-Fernsehschirm) im Außenbereich sorgt für beste Sportunterhaltung. Bisher verzeichnete das Magna Racino seit seiner Eröffnung im April 2004 an den Renntagen rund 120.000 Besucher. Das Magna Racino befindet sich 20 km südlich von Wien und ist von Wien und Graz aus über die Südautobahn A2 erreichbar (Abfahrt Ebreichsdorf Nord bzw. Abfahrt Baden).

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Astrid Mayer
Tel. 01/718 28 00-11
astrid.mayer@aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003