Mailath zur Bestellung von Herbert Föttinger

"Richtige Persönlichkeit für Generationswechsel und Identität des Hauses"

Wien (OTS) - "Ich freue mich, dass mit der Bestellung von Herbert Föttinger als neuer künstlerischer Leiter des Theaters in der Josefstadt so rasch eine gute Lösung für die Zukunft gefunden werden konnte", sagte am Dienstag Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny zu der Entscheidung des Stiftungsvorstandes der"Theater in der Josefstadt-Privatstiftung".

"Ab sofort ist die Josefstadt gerüstet, um mit neuem Elan durchzustarten. Alle Rahmenbedingungen für das künstlerische Arbeiten sind gegeben", so Mailath. Und weiter: "Herbert Föttinger ist die richtige Persönlichkeit, einen Generationswechsel in diesem Haus einzuleiten und gleichzeitig die Identität des Theaters weiterzuführen. Die rasche Entscheidung beweist die Funktionsfähigkeit der neuen Struktur des Hauses", schloss Mailath.****

Mit der Umwandlung des Theater in der Josefstadt in die "Theater in der Josefstadt-Privatstiftung" ist das Theater in der Josefstadt vor wenigen Wochen strukturell und finanziell auf eine neue Basis gestellt worden. Die Bestellung des neuen künstlerischen Leiters war die erste wichtige Aufgabe des Vorstandes. Im Stiftungsvorstand sind folgende Personen vertreten: Als Vertreter von Bund, Stadt Wien und der Beiratsgruppe Josefstadt Dr. Günter Rhomberg (Vorsitzender), als Vertreter der Stadt Wien Dkfm. Ferdinand Lacina und als Vertreter des Bundes Dr. Andreas Unterberger. (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018