Rieder besucht Lehrlinge aus Bratislava bei Praktikum in Wien

Lehrlingsaustausch Wien - Bratislava: Fit für EU - Wachstumsregion

Wien (OTS) - Sechs Lehrlinge aus Bratislava sind derzeit zu einem Praktikum in Wien. Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder wird gemeinsam mit Mag. Fritz Meißl, Geschäftsführer des waff, die Lehrlinge am kommenden Mittwoch in einem der Wiener Praktikumsbetriebe, bei Toyota Sprinzl im 14. Bezirk, besuchen.

Der Lehrlingsaustausch zwischen Wien und Bratislava ist Teil eines von der EU im Rahmen von Interreg IIIa mitfinanzierten "Wiener Qualifizierungspaketes für Europa". Die ersten fünf Wiener Lehrlinge waren bereits im April zum Austausch in Bratislava. Koordiniert wird das gesamte Projekt, das auf einer gemeinsamen Arbeitsmarktplattform Wien - Bratislava aufbaut, vom waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds). Ziel ist es, Wiener Unternehmen und Beschäftigte sowie Lehrlinge "fit" zu machen für den Arbeitsmarkt von morgen.

o Bitte merken sie vor:
Medientermin "Lehrlingsaustausch Wien - Bratislava" mit Vizebügermeister Dr. Sepp Rieder und waff - Geschäftsführer Mag. Fritz Meissl
Zeit: Mittwoch, 15. Juni 2005, 10.30 Uhr
Ort: Toyota Sprinzl Ges.m.b.H, Dreyhauserstraße 6-8, 1140 Wien

(Schluss) gaw/gph

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Mediensprecher Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder
Tel: 01/4000-81845
Handy: 0664/826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at
Gabriele Philipp, waff-Mediensprecherin
Tel.: 01/217 48-318,
Handy: 0664/460 35 97
gabriele_philipp@waff.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011