Hensler: 200.000 Euro für Biogas-Projekt in Wolfsthal

Ökostrom schont die Umwelt und bringt wertvolle Impulse für die Region

St. Pölten (NÖI) - Die Nutzung erneuerbarer Energien ist für Niederösterreich als das Umweltland Nummer eins ein besonderes Anliegen. Um diese Vorreiterrolle auch weiterhin zu unterstreichen, hat das Land Niederösterreich eine Vielzahl von Förderungen für den Einsatz erneuerbarer Energien ins Leben gerufen. Mit einer Unterstützung von 200.000 Euro für ein weiteres Biogasanlagen-Projekt setzen wir diese Anstrengungen fort, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Friedrich Hensler.

Die geförderte Biogasanlage befindet sich in Wolfsthal und stellt einen weiteren wichtigen Schritt zur Nutzung erneuerbarer Energien im Bezirk Bruck dar. Maßgeblich dazu kommen noch wichtige Impulse für die Landwirtschaft und die Wertschöpfung in der Region, betont Hensler.

Die vom Land Niederösterreich ins Leben gerufene Förderung von Biogasanlagen dient der Forcierung und Entwicklung von Technologien zur Erzeugung von Ökostrom auf Basis Biogas. Weiters wird dadurch ein zusätzlicher Marktimpuls für den Ökostrom geschaffen. Damit stärken wir vorhandene heimische Potenziale und fördern die Wertschöpfung in den Regionen und im ländlichen Raum, betont Hensler in diesem Zusammenhang.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001