Bei Kasernenschließungen auf Katastrophenschutz vergessen

Frais: "Kremstalkaserne und Jägerbatallion für hochwassergefährdete Region wichtig"

Linz (OTS) - Offensichtlich ohne das zeitgemäße Aufgabenspektrum des Bundesheeres zu berücksichtigen, sind aus Sicht von SP-Klubobmann Dr. Karl Frais die Kasernenschließungen durchgezogen worden. "Die Kremstalkaserne in Kirchdorf liegt in einem Gebiet, das vom Hochwasser 2002 schwer betroffen war. Damals hat sich gezeigt wie wichtig diese Bundesheer Einheiten vor Ort für die Region sind. Gerade die dort stationierten Jäger- und Pioniereinheiten sind bestens für den Katastrophenschutz geeignet", betont Frais. Es sei falsch, gerade in Zeiten gewaltiger Klimaveränderungen, in denen die Aufgabe des Bundesheeres vor allem im Bereich des Katastrophenschutz liegt, die dafür notwendigen Einheiten abzubauen - noch dazu wenn man auch den gesamten sensiblen alpinen Raum mit einbezieht. "Schließlich wird nicht nur die Kaserne, sondern auch das Jägerbatallion 15 aufgelassen", stellt Frais fest.

Effizienter Katastrophenschutz benötigt gerade bei Großereignissen wie dem Jahrhunderhochwasser Hilfe vor Ort. "Im Zuge des Hochwassers wurde klar, dass der größte Schutz durch rasche Hilfe wenige Stunden vor Ausbruch der Katastrophe geleistet werden kann. Auch die Hilfe im nachhinein ist wichtig, doch den größten Nutzen haben die Menschen von der Hilfe, die Schaden vermeidet und die erfordert rasches Handeln und Verfügbarkeit", so der SP-Klubchef.

Die Heeresreform müsse als Ganzes verstärkt auf die neuen zivilen Herausforderungen des Bundesheeres abgestellt werden. "Dazu gehören jedenfalls schlagkräftige Strukturen für den Katastrophenschutz. Wenn man bedenkt, dass auch die hochwassergefährdete Region Steyr ihre Kaserne bereits verloren hat, wiegt der Verlust des in der Nähe gelegenen Kirchdorf sogar doppelt schwer", schließt Frais.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (o732) 7720-11313

SPÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Ortner

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40004