"Inter-Agrar" in Wieselburg vom 29. Juni bis 3. Juli

Neues Beratungszentrum für Landwirte, Pferdezucht im Mittelpunkt

St. Pölten (NLK) - Von Mittwoch, 29. Juni, bis Sonntag, 3. Juli, findet in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) jeweils von 9 bis 18 Uhr die diesjährige "Wieselburger Messe - Inter Agrar" statt. Auch heuer werden bei dieser landwirtschaftlichen Fachmesse auch heuer rund 550 Aussteller bzw. über 1.300 Firmen aus Bereichen wie Land- und Forstwirtschaft, Bauen und Wohnen oder auch Landmaschinen ihre Produkte präsentieren. Eine Novität stellt diesmal ein Beratungszentrum von NÖ Landwirtschaftskammer und NÖ Tierzuchtverbänden dar. Thematischer Schwerpunkt ist heuer die Pferdezucht; in diesem Zusammenhang gibt es auch einige Zusatzveranstaltungen zur Messe. Bereits Bewährtes wie das Volksfest, der Bürgermeistertag oder die Genussmeile haben auch heuer wieder ihren Platz im Wieselburger Messegeschehen.

Das neue Beratungszentrum enthält verschiedene Abteilungen der Landwirtschaftskammer sowie die NÖ Zuchtverbände für Pferde, Rinder und Schweine, die Genossenschaft der NÖ Ferkel- bzw. Rinderproduzenten, Schweinemäster sowie den NÖ Landesverband für Schafe und Ziegen. Untergebracht ist das Zentrum, das Landwirten als "Anlaufstelle" dienen soll, in Halle 13 bzw. im Freigelände 4 im Umfeld der Tierhalle.

Dem diesjährigen Messeschwerpunkt Pferdezucht wird unter anderem durch die Ausstellung und Präsentation von Rassen, durch Beratungsstände sowie Vorführungen Rechnung getragen. Am ersten Veranstaltungstag findet zudem parallel zur Messe die erste Jahrestagung der österreichischen Pferde-Plattform "Pferd Austria" statt. Auch zu den anderen Nutztierarten werden im Rahmen der "Inter-Agrar" Vorträge abgehalten. So steht etwa am 30. Juni die Problematik der Tierkennzeichnung bei Schafen und Ziegen, am 1. Juli "Struktur und Perspektiven der Milchviehhaltung in Österreich" und am 2. Juli die Schweinehaltung im Mittelpunkt.

Der Bürgermeistertag am 30. Juni widmet sich heuer dem Thema "Betriebsansiedlungen". Dazu wird unter anderem Nationalratspräsident Andreas Khol referieren.

Nähere Informationen: Verkehrsverein Wieselburg - Messe Wieselburg, Telefon 07416/502, e-mail info@messewieselburg.at, www.messewieselburg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0013