Erinnerung: PK "Weniger Hürden für Investitionen in Österreich" am Do, 9.6.2005 um 10.30 Uhr im Haus der Industrie

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
Sehr geehrter Herr Kollege,

das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) hat im Auftrag der Industriellenvereinigung konkrete Beispiele bürokratischer Hürden im Bereich von unternehmerischen Investitionen untersucht. Mit dem IV-Maßnahmenkatalog "Weniger Hürden für Investitionen in Österreich" zur Deregulierung präsentieren wir Ihnen 11 Schritte zu einem wettbewerbsfähigeren investitionsfreundlichen Österreich.

Ich darf Sie oder eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer Redaktion herzlich zur Präsentation des neuen IV-Maßnahmenkatalogs einladen.

Pressekonferenz

am Donnerstag, den 9. Juni 2005 um 10.30 Uhr,
im Haus der Industrie, Hochparterre, IV-Lounge,
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:

Mag. Markus Beyrer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung, Mag. (FH) Mag. Stefan Mara, IV-Bereichsleiter Rechtspolitik und Verwaltungsreform.

Für weiter gehende Fragen steht Ihnen auch Dr. Herwig Schneider, Geschäftsführer des Industriewissenschaftlichen Institutes (IWI), zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2306
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002