Gerhard Span als Obmann des Fachverbandes Freizeitbetriebe wiedergewählt

Wien (PWk417) - Im Rahmen der am 03.06.2005 stattgefundenen Ausschuss-Sitzung des Fachverbandes Freizeitbetriebe wurde Komm. Rat Gerhard Span, Manhattan Sportanlagen GmbH, neuerlich zum Fachverbandsobmann gewählt.
Bärbel Schalber, Obfrau der Fachgruppe Salzburg, sowie der Obmann der Fachgruppe Stei-ermark, LAbg. Wolfgang Kasic, als Stellvertreter und Heinrich Peter Stangl als kooptierter Stellvertreter, bilden das neue Lenkungsgremium für die Funktionsperiode 2005-2010.

Dem Fachverband Freizeitbetriebe gehören 24 Berufsgruppen an. Von Bootsvermietern über Kartenbüro bis zu Vermietung von Sportartikeln und Fahrrädern. Die neun starken richtungweisenden Branchen wie Campingplatzbetreiber, Fitnessbetriebe, Fremdenführer, Organisation und Vermittlung von öffentlichen Veranstaltungen, Automa-tenbetriebe, Künstlervermittler, Tanzschulen, Casinos, gewerbliche Sportbetriebe (Mini-golf) sind im Ausschuss des Fachverbandes vertreten.

Als Interessenvertreter von über 15.000 Betrieben der österreichischen Freizeitwirtschaft - deren Zahl sich rasant nach oben bewegt - werden für Span und sein Team die maßgebliche Mitwirkung bei der Gestaltung von wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, sowie die Entwicklung innovativer Lösungsansätze, wie etwa im Bereich der Gesundheits-prävention, höchste Priorität haben. (RH)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband der Freizeitbetriebe
Mag. Gabriele Leitner
Tel.: (++43) 0590 900-3554
freizeitbetriebe@wko.at
http://wko.at/freizeitbetriebe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0007