Brand im Hanappi-Stadion

Wien (OTS) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es Dienstag gegen 11 Uhr Vormittag im Bereich unterhalb der Nordtribüne des Hanappi-Stadions in Wien-Penzing zu einem Brand von Spraydosen, die in einem Einkaufswagen lagen. Vermutlich kam es dadurch zu einem weiteren Brand von zwei Kunststoffsäcken mit Kunstdünger in ca. fünf Meter Entfernung des Brandherdes. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Atemschutz rasch löschen. Die Feuerwehr kontrollierte danach die zusammenhängenden Bereiche unterhalb der West-, Nord- und Osttribüne und belüftete die Bereiche. Die mit Arbeiten in diesem Bereich betraute Firma wurde angewiesen, den Brandbereich heute nicht mehr zu betreten und dauernd zu belüften. Eine Nachuntersuchung des Bereiches um 14 Uhr wird von der Feuerwehr vorgenommen. (Schluss) js/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020