Neue eps Online-Überweisung exklusiv bei T-Mobile Austria

- T-Mobile einziges Mobilfunkunternehmen Österreichs mit neuer eps Online-Überweisung für Werkarten-Aufladungen - Klax-Aktion: 10% Bonus beim Aufladen über eps Online-Überweisung

Wien (OTS) - Als erster und einziger Mobilfunkbetreiber in Österreich bietet T-Mobile Austria seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihr Gesprächsguthaben online aufzuladen. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation mit der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG. T-Mobile Kunden können damit ihr Wertkartenguthaben einfach per Mausklick direkt über ihr gewohntes Online-Banking auffrischen.

Exklusiver Service für T-Mobile Kunden

"Immer mehr Österreicher nutzen Online-Banking zur Erledigung ihrer täglichen Finanzgeschäfte. Bei der darauf aufbauenden eps Online-Überweisung sind derzeit zweistellige Wachstumsraten pro Monat zu verzeichnen", so Dr. Georg Pölzl, Vorsitzender der Geschäftsleitung von T-Mobile Austria, "wir freuen uns, dass T-Mobile Austria als erster Mobilfunkbetreiber Österreichs seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit zur Online-Aufladung für Gesprächsguthaben anbieten kann. Für T-Mobile Kunden ist das eine wichtige Serviceleistung für noch einfacheres Prepaid-Telefonieren."

Per Mausklick 10% Bonus Gesprächsguthaben

Wer seine Klax-Karte mit neuem Guthaben per eps Online-Überweisung auffrischt, bekommt zur Einführung von T-Mobile Austria einen Bonus von 10% gutgeschrieben. Bis Ende August wird damit beispielsweise bei der Aufladung von 60 Euro ein Gesprächsguthaben im Wert von 66 Euro gutgeschrieben.

Einfach aufladen im persönlichen Online-Banking

Und so einfach geht es: Jeder, der Online-Banking nutzt, kann jederzeit online eine Klax-Wertkarte mit einem Betrag zwischen 10 und 100 Euro aufladen. Einfach auf der T-Mobile Website die Rufnummer und den gewünschten Ladebetrag eingeben, und schon wird man zur Auswahlseite der Banken geführt. Über einen Mausklick kommt man direkt in das gewohnte Online-Banking seiner Bank und braucht nur mehr die Bestellung per TAN (Transaktionsnummer) zu bestätigen, sofort wird der gewählte Betrag als Gesprächsguthaben auf die Wertkarte gebucht. Dabei ist es möglich, sowohl seine persönliche Karte aufzuladen, als auch die von anderen Teilnehmern wie beispielsweise seiner Angehörigen.

T-Mobile Austria ist bezüglich der eps Online-Überweisung derzeit Partner von Erste Bank und Sparkassen, Raiffeisen Bankengruppe, BAWAG P.S.K. Gruppe, Hypo Bankengruppe und Volksbankengruppe.

Gemeinsamer Standard für Zahlungen im Internet

Vor drei Jahren einigten sich die österreichischen Großbanken mit dem "eps e-payment standard" auf einen gemeinsamen Standard für Zahlungen im Internet. Im Mai dieses Jahres löste die neue Marke "eps Online-Überweisung" die unterschiedlichen bisher verwendeten Produktbezeichnungen für Online-Zahlungssysteme ab. Mehr als 150 Händler aus verschiedenen Branchen haben bisher die einheitliche Schnittstelle zu Österreichs Banken implementiert. T-Mobile Austria ist das einzige Mobilfunkunternehmen Österreichs, das exklusiv die eps Online-Überweisung verwendet.

Steigende Nutzung der eps Online-Überweisung in Österreich

Über zwei Millionen Österreicher nutzen derzeit Internet-Banking. Jeder von ihnen kann ohne separate Registrierung und ohne zusätzliche Kosten sofort auch die eps Online-Überweisung für Zahlungen im E-Commerce oder E-Government verwenden. Monatlich werden bereits rund 35.000 eps Online-Überweisungen mit einem Zahlungsvolumen von zirka 2,5 Mio. Euro abgewickelt. Dabei sind derzeit monatliche Steigerungsraten von 20% zu verzeichnen.

Diese und alle anderen T-Mobile Austria Pressemitteilungen finden Sie auf der T-Mobile Austria Homepage unter: www.t-mobile.at im Menü Unternehmen / Bereich Presse. Unter diesem Link gelangen Sie auch zu unseren Pressefotos.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Manuela Bruck
T-Mobile Austria
Tel.: +43 1 79 585 6030

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006