Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Für die Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes Wiener Neustadt und die Errichtung eines Fahrgastinformationssystems werden im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogramms insgesamt 524.978,70 Euro zur Verfügung gestellt.

Weiters wurde beschlossen, den Auftrag für die Projektkontrolle "Verkehrssparen Wienerwald" von 20 auf 25 Gemeinden zu erweitern. Die Erhöhung beträgt 46.505,61 Euro.

Für die Behebung von Katastrophenschäden im Vermögen privater und juristischer Personen - mit Ausnahme der Gebietskörperschaften - in den Jahren 2003, 2004 und 2005 wurden zusätzliche Landesmittel in der Höhe von 1,28 Millionen Euro bewilligt.

Außerdem wurde beschlossen, der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer für das Projekt "Neubau einer Produktionsstätte für die Verarbeitung und Räucherung von Lachs" Landesmittel in der Höhe von 378.553,36 Euro bereitzustellen.

Zudem wurde für das Projekt "Biogasanlagen - IGNIS Raiffeisen-Immobilien-Leasing GmbH in Wolfsthal" ein Investitionszuschuss von 200.000 Euro bewilligt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006