Schweitzer: "Angebot der sportlichen Tagesbetreuung und freudvollerer Zugang zu Bewegung und Sport an Österreichs Schulen"

Wien (OTS) - Im heutigen Ministerrat wurde das Schulpaket mit den Punkten 5-Tage-Woche, Tagesbetreuung, Bewegung und Sport, Berufsreifeprüfung, Lehrerweiterbildung, Einstufung in die höchste Leistungsgruppe der Hauptschule sowie autonome Schulbezeichnungen verabschiedet.

In den Verhandlungen mit dem Koalitionspartner ÖVP hatte sich BZÖ-Staatssekretär Mag. Karl Schweitzer maßgeblich für die Möglichkeit der sportlichen Tagesbetreuung in enger Zusammenarbeit von Schule und regionalen Sportvereinen sowie der Umbenennung des Faches "Leibesübungen" in "Bewegung und Sport" eingesetzt und freute sich dementsprechend über das Ergebnis. "Mit der Einbindung von Sportorganisationen in das schulische Umfeld ist eine langjährige Forderung von uns erfüllt. Diese Regelung wird den örtlichen Sportvereinen in Zukunft den Zugang zu Schulen erleichtern und birgt natürlich auch enormes Potential für den organisierten Sport. Es ist höchste Zeit, der Bewegungsarmut unserer Kinder und dem rasanten Anstieg von Adipositas Einhalt zu gebieten. Mit einem attraktiven Angebot werden Kinder in Zukunft wieder Freude an Bewegung und Sport haben", betonte Schweitzer.

Die neue Gegenstandsbezeichnung "Bewegung und Sport" sei zeitgemäßer und löse einen veralteten Begriff ab. "Die neue Bezeichnung soll nicht nur auf die Schulzeit, sondern auch auf die Bewegung im Alltag und der Freizeit abzielen. Schüler sollen außerdem einen freudvolleren Zugang zu Bewegung und Sport bekommen", schloss Schweitzer.

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Sport
Mag. Alexandra Natmessnig
Tel.: ++43 1 53 115 4062
Fax: ++43 1 53 115 4065
alexandra.natmessnig@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001