Weinkönigin, "Licht ins Dunkel"-Gründer, Kulturmanagerin

Die Gäste der nächsten "Nahaufnahmen" auf Radio Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Jeden Sonntag von 9.04 bis 10.00 Uhr stehen auf Radio Niederösterreich prominente Niederösterreicher bzw. Menschen mit starkem Niederösterreich-Bezug im Mittelpunkt eines Gesprächs mit Nadja Mader:

* Sonntag, 12. Juni: Liane Blauensteiner
Seit kurzem ist sie die neue niederösterreichische Weinkönigin -gewählt von einer hochrangigen Jury aus Landespolitikern, Journalisten und Vertretern des Weinbauverbandes: Liane Blauensteiner. Daheim ist die 21jährige Lebensmittel- und Biotechnologie-Studentin in Ottenthal im Waldviertel, zu ihren Hobbies zählen Musik und Schifahren. Im Gespräch mit Nadja Mader erzählt die neue Weinkönigin aber natürlich vor allem auch über ihre Beziehung zum Wein - die Eltern haben einen Weinbau-, Heurigen- und Direktvermarktungsbetrieb - und ihre Aufgabe als "Botschafterin des niederösterreichischen Weins".

* Sonntag, 19. Juni: Kurt Bergmann
Vor kurzem hat er seinen 70. Geburtstag gefeiert, er war Journalist und Nationalratsabgeordneter - vor allem aber gilt er bis heute als "Vater" der erfolgreichen ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel": Kurt Bergmann, 1935 in Ebersberg bei Neulengbach geboren. In dieser "Nahaufnahme" erinnert sich Bergmann an die Schuljahre in St. Pölten und im Jesuitenkollegium Kalksburg, an die ersten journalistischen Schritte, seine Zeit in Führungsfunktionen des ORF, u.a. als Intendant in den Landesstudios Niederösterreich sowie Steiermark und als Generalsekretär des Unternehmens, aber auch an die Zeit in der Politik. Und natürlich nehmen auch die Hilfsaktionen "Licht ins Dunkel" und "Nachbar in Not" einen ganz wichtigen Stellenwert im Gespräch ein.

* Sonntag, 26. Juni: Kim Gaynor
Die international anerkannte Kulturmanagerin Kim Gaynor, gebürtige Kanadierin, hat nach einem einschlägigen Studium mehr als 20 Jahre Erfahrung gesammelt - in Kanada, Großbritannien und anderen europäischen Ländern. Derzeit ist Kim Gaynor als Intendantin des Festivals in Retz engagiert, das am 30. Juni startet und mit Stars von Christoph Ransmayr über Robert Menasse bis Sandra Cervik und Hermann Beil zusammenarbeitet. "Offenheit" ist dabei das Leitbild der Managerin, denn "Kunst bietet uns die Möglichkeit, Grenzen zu überschreiten".

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001