Festkonzert der Mozartgemeinde Wien

Wien (OTS) - Mit einem Festkonzert feiert die Mozartgemeinde Wien die Vergabe der "Wiener Flötenuhr 2005" für eine hervorragende Mozarteinspielung. Das Konzert findet am Freitag, 10. Juni, 19.30 Uhr im Bösendorfersaal, 4., Graf Starhemberggasse 14 statt, neben den Preisträgern Joanna Madroszkiewicz (Violine) und Barbara Moser (Klavier) sind u. a. auch Daniel Schmutzhard und Kammersängerin Edith Lienbacher mit Arien aus "Le Nozze di Figaro" zu hören.

Die "Wiener Flötenuhr" wird seit vielen Jahren von der Mozartgemeinde Wien für hervorragende Einspielungen von Werken Mozarts auf Tonträgern vergeben, der Preis wird auch von der Kulturabteilung der Stadt Wien gefördert. Heuer geht die "Flötenuhr" an Joanna Madroszkiewicz und Barbara Moser für ihre gemeinsam CD "Hommage an Mozart", ORF Livemitschnitt, erschienen bei GRAMOLA.

Karten für das Konzert kosten 16 Euro (Studenten 10 Euro) und sind bei der Fa. Bösendorfer, Tel: 504 66 51 - 0, sowie an der Abendkassa erhältlich. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011