ERINNERUNG: Einladung zum Pressegespräch: "Wien begrüßt die E-Card - Daten, Fakten, Demonstration des Echtbetriebes"

Wien (OTS) - Das Jahr 2005 steht in der Sozialversicherung ganz im Zeichen der Einführung der E-Card. Nach zwölf Monaten Entwicklungsarbeit am neuen System, drei Monaten Probebetrieb in einer Musterpraxis und drei weiteren Monaten Probebetrieb im Burgenland, startet der E-Card-Einsatz nun auch in Wien. Wie funktioniert diese Karte beim Arztbesuch? Wann bekomme ich sie? Wo kann ich Sie Einsetzen? Brauche ich noch einen Krankenschein? - Diese und viele andere Fragen werden bei diesem Pressegespräch gerne beantwortet. Dabei erfolgt auch eine Vorführung des Echtbetriebes im WGKK-Gesundheitszentrum Süd.

Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) und Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger laden Sie sehr herzlich zur Präsentation der E-Card in Wien ein.

Bitte merken Sie vor:

PRESSEGESPRÄCH UND VORFÜHRUNG
"Wien begrüßt die E-Card - Daten, Fakten, Demonstration des Echtbetriebes"

Teilnehmer:

Franz Bittner Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse Prim. MR Dr. Walter Dorner Präsident der Ärztekammer für Wien DI Volker Schörghofer Stv. Generaldirektor des Hauptverbandes Datum: Mittwoch 8. Juni 2005, 10.00 Uhr Ort: Gesundheitszentrum Wien-Süd der WGKK 1. Stock Wienerbergstraße 13, 1100 Wien

Im Anschluss an diese Veranstaltung besteht die Möglichkeit, den E-Card-Betrieb auch in der Ordination eines niedergelassenen Vertragsarztes zu erleben.

Die Pressestelle der WGKK lädt alle Kolleginnen und Kollegen aus Radio, Fernsehen und Print recht herzlich ein. Fototermin!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jan Pazourek
WGKK - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 60 122 - 2254 oder 0664 - 31 31 794
jan.pazourek@wgkk.sozvers.at
http://www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001