Grandl: Kindergarten in Schwarzenbach an der Pielach wird weiter geführt

Bedarf nach einem eingruppigen Kindergarten ist weiterhin gegeben

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreich ist das Familienland Nummer eins, und als solches sind wir um die ständige Verbesserung der Kinderbetreuung bemüht. Eine der Grundsäulen der Förderung von Familien ist dabei der flächendeckend angebotene Gratiskindergarten am Vormittag. Mit der Verlängerung der Bewilligung des öffentlichen Kindergartens in Schwarzenbach an der Pielach wird die Versorgungssituation weiter verbessert, freut sich VP-Landtagsabgeordneter Franz Grandl.

In der Gemeinde Schwarzenbach an der Pielach wird seit dem Kindergartenjahr 2001/2002 ein eingruppiger NÖ Landeskindergarten geführt, der provisorisch im Gebäude der Volksschule untergebracht ist. Aufgrund der Kinderzahlen in der Gemeinde Schwarzenbach ist belegt, dass der Bedarf nach einem eingruppigen Kindergarten auch weiterhin gegeben ist. Für das Kindergartenjahr 2005/2006 sind derzeit 12 Kinder angemeldet; im Kindergartenjahr 2006/2007 kann mit 13 Kindern gerechnet werden. Außerdem wird die Gemeinde Schwarzenbach im Rahmen eines Kindergartenversuches auch Kinder unter drei Jahren in den Kindergarten aufnehmen, informiert Grandl.

Mit unseren vielfältigen Initiativen zur Unterstützung von Kindergärten, Horten und der Nachmittagsbetreuung an Volksschulen sorgen wir dafür, dass in Niederösterreich auch weiterhin eine optimale Kinderbetreuung gewährleistet ist, betont Grandl.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001