ORF-"Universum" triumphiert in Hollywood

Erfolg für "Ameisen", "Dschingis Khan" und "Pilze"

Wien (OTS) - Nicht alltäglicher Erfolg für "Universum"-Produktionen vergangene Woche in Hollywood: Beim renommierten US International Film and Video Festival von Los Angeles, bei dem mehr als 1.300 Produktionen aus 30 Nationen an den Start gingen, wurden gleich drei "Universum"-Filme mit den höchsten Auszeichnungen geehrt, die dieses Festival zu vergeben hat:

Der Gold Camera Award für den besten Film in der Kategorie "Sciences, Research, Exploration" ging an "Ameisen - Die heimliche Weltmacht" von Wolfgang Thaler, produziert von ORF-"Universum" und der Adi-Mayer-Film.

Den Silver Screen Award für den zweiten Platz in der Kategorie "History, Biography" holte sich "Dschingis Khan - Der apokalyptische Reiter", ein "Universum"-Film von Heinz Leger, hergestellt von Interspot-Film. Diese Produktion wurde nun auch für die begehrten International Emmys zugelassen.

Und ein Certificate for Creative Excellence für den dritten Platz in der Kategorie "Documentary wurde Kurt Mündls Film "Das geheime Leben der Pilze" mit Hugo Portisch ausgestellt.

Eine hohe Auszeichnung gab es auch beim Europäischen Umweltfilmfestival "Green Wave" in der bulgarischen Hauptstadt Sofia am 6. Mai. Die "Universum"-Redaktion wurde mit dem Spezialpreis des Festivals ausgezeichnet, auf dem vier Produktionen - "Almendro - Baum des Lebens", "Der Flug des Waldrapps", "Alpenseen - Stille Schönheit" und "Plitivice - Im Land der fallenden Seen" gezeigt wurden.

Weitere Nominierungen, die sich erst im Laufe des Jahres entscheiden werden, gab es für "Universum"-Produktionen aus Japan und Deutschland: Beim Japan Wildlife Film Festival, das seine Gewinner im August bekannt geben wird, sind mit "Die Legende vom Hasen und der Sonne", "Zum Geier!", "Ameisen - Die heimliche Weltmacht" und "Almendro - Baum des Lebens" gleich vier Filme für Preise vorgesehen. Und bei der NaturVision 2005, die ihre Preise im Juli vergibt, warten "Der Flug der Störche", "Griechenland - Garten der Götter" und erneut "Ameisen - Die heimliche Weltmacht" auf Auszeichnungen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001