Ehemaliger SPÖ Bezirksvorsteher-Stellvertreter der Inneren Stadt Franz Drexler verstorben

Wien (SPW-K) - Die Wiener Sozialdemokraten trauern um ihr langjähriges Mitglied Franz Drexler. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der ehemalige Bezirksvorsteher-Stellvertreter der Inneren Stadt am 28.Mai 2005 im 93.Lebensjahr verstorben. Im Alter von 18 Jahren trat der gelernte Schriftsetzer der SPÖ bei. Schon vier Jahre zuvor engagierte sich der sportbegeisterte Franz Drexler beim Arbeiter-Turnverein. Dort lernte er auch seine spätere Frau kennen.

Nach dem Februar 1934 arbeitete Drexler aktiv bei den Revolutionären Sozialisten und dem verbotenen Schutzbund mit. Während dieser Zeit besuchte er auch die Arbeitermittelschule, die er 1938 mit Matura abschloss. Auch während seiner Dienstverpflichtung in einem Rüstungsbetrieb und während seines Wehrdienstes engagierte sich der überzeugte Sozialdemokrat in Widerstandsgruppen.

Nach seiner Heimkehr aus der Kriegsgefangenschaft im Jahr 1949 wirkte Franz Drexler wesentlich am Wiederaufbau der Sozialdemokratie im ersten Bezirk mit. Von 1959 bis 1976 war Drexler SPÖ-Bezirksrat, von 1969 bis 1976 SPÖ Bezirksvorsteher-Stellvertreter der Inneren Stadt. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001