PRA International übernimmt RxCCI und GMG zur Verbesserung der globalen Beratungsfähigkeiten für Regulations- und Produktentwicklung

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - PRA International (Nasdaq:
PRAI), eine der weltweit führenden klinischen Forschungsorganisationen, gab heute die strategische Übernahme zweier Regulierungs- und Produktentwicklungsberatungsstellen, Regulatory/Clinical Consultants, Inc. (RxCCI) und GMG BioBusiness Ltd. (GMG), bekannt. Beide Organisationen werden vollständig in das strategische Dienstleistungsangebot zur Produktentwicklung von PRA innerhalb der Global Regulatory Affairs Group oder anderen Servicegruppen, falls angemessen, integriert.

RxCCI wurde 1998 gegründet. Das Unternehmen bietet spezialisierte und beratende Dienstleistungen, einschliesslich Regulierungsangelegenheiten, elektronische behördliche Einreichungen, Gesundheitsökonomie und Ergebnisforschung und Qualitätssicherung. Zu den betrieblichen Kernkompetenzen gehören die Überwachung auf Therapie abgezielter klinischer Versuche und Datenverwaltung. Das Unternehmen hat zahlreiche regionale und nationale Auszeichnungen für Exzellenz, Wachstum und Unternehmergeist erhalten, z. B. den Ernst & Young's Entrepreneur of the Year Award. Diane Seif, Gründerin und derzeit CEO von RxCCI, verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der klinischen Entwicklung und des Regulierungsmanagement und wird als Vice President die erweiterte Global Regulatory Affairs Group von PRA leiten.

GMG wurde ebenso 1998 gegründet und liefert eine umfassende Palette an Regulierungs- und Produktentwicklungs-Beratungsdienstleistungen in ganz Europa. Die Übernahme von GMG verdoppelt die vorhandene Belegschaft zur Produktentwicklungsberatung und für behördliche Angelegenheiten von PRA in Europa. Die GMG-Gründer, Gerard McGettigan und Elaine Murphy, die über 16 bzw. 14 Jahre Erfahrung im Bereich der Regulierung verfügen, werden den europäischen Regulatory-Betrieb von PRA von einer strategischen und betrieblichen Perspektive aus leiten.

PRA gab heute ausserdem bekannt, dass Richard K. Bourne, Ph.D., der wachsenden Global Regulatory Affairs Group des Unternehmens als Vice President beigetreten ist. Dr. Bourne verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Produktentwicklungs- und Regulierungsprojekten und war insgesondere als strategische Liaison mit behördlichen Einrichtungen weltweit erfolgreich. Dr. Bourne wird die PRA-Tradition des engagierten Managements von Kundenentwicklungsprogrammen von einer strategischen Perspektive fortsetzen.

"Das Kapital von RxCCI und GMG ist am besten durch die Talente und Expertise ihrer Mitarbeiter repräsentiert. PRA verstärkt durch diese Übernahmen seine Führungsrolle als Anbieter globaler klinischer Entwicklungsservices und liefert zusätzlichen strategischen Produktentwicklungssupport für unsere Kunden," sagte Pat Donnelly, President und CEO von PRA International. "Mit der schnellen Erweiterung unseres Kundenportfolios an neuen Pharma-, Biotech- und Medizingeräte-Unternehmen gewinnen Regulierungsservices zunehmend an Bedeutung."

PRA International

PRA International ist eine der weltweit führenden klinischen Entwicklungsorganisationen mit über 2.500 Mitarbeitern in Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Südamerika, Afrika, Australien und Asien. PRA, ein ISO 9001:2000-registriertes Unternehmen, bietet seinen Kunden über einen einzigartigen Ansatz namens Project Assurance (SM) Dienstleistungen, wobei die Verpflichtung seitens des Unternehmens deutlich wird, zuverlässigen Service, therapeutisches Fachwissen auf Programmebene, globalen Zugriff auf Wissen und engagiertes Management zu liefern.

Hinweis bezüglich zukunftsorientierter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über PRA International, die Risken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der zukünftigen finanziellen und geschäftlichen Leistung von PRA International unterliegen. Vorausschauende Erklärungen sind von zukünftigen Ereignissen oder Bedingungen abhängig und an Wörtern wie "erwartet", "schätzt", oder ähnlichen, in die Zukunft gerichteten Ausdrücken erkennbar. Sie sollten sich nicht auf diese zukunftsorientierten Aussagen verlassen, die lediglich die Einschätzungen der Firmenleitung zum Zeitpunkt dieser Erklärung zum Ausdruck geben, und die keine Zusicherung über tatsächliche künftige Ergebnisse enthalten. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen der zukünftigen Ergebnisse führen können, gehören: ob das Kundenportfolio an neuen Unternehmen weiterhin anwächst, die Geschwindigkeit dieses Wachstums, der Umfang, mit dem Regulierungsservices in ihrer Bedeutung für unsere Kunden zunehmen oder nicht zunehmen, allgemeine wirtschaftliche und geschäftliche Bedingungen. Die von PRA tatsächlich erzielten Ergebnisse können sich erheblich von den in diesen zukunftsorientierten Erklärungen gemachten Annahmen unterscheiden. Obwohl diese Aussagen auf Annahmen beruhen, die in der Einschätzung der Firmenleitung vernünftig sind und sich aus derzeit verfügbaren Informationen ableiten, so sind sie doch auf jeden Fall den Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, die in Einzelheiten in den Abschnitten "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" des Firmenberichts für das zum 31. Dezember 2004 endende Geschäftsjahr auf Formular 10-K dargelegt sind. Auf dieses Dokument kann über die EDGAR Datenbank der SEC unter http://www.sec.gov zugegriffen werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass PRA keine Verpflichtung zur Aktualisierung der zukunftsorientierten Erklärung übernimmt, ausser in den Fällen, in denen dafür eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Für weitere Informationen über PRA International besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.prainternational.com, oder rufen Sie unsere World Headquarters unter der folgenden Telefonnummer an: +1-703-464-6300.

Kontakt: Gina Fitzgerald von PRA International, +1-703-464-6326, oder FitzgeraldGina@PRAIntl.com

Website: http://www.prainternational.com

Rückfragen & Kontakt:

Gina Fitzgerald von PRA International, +1-703-464-6326, oder
FitzgeraldGina@PRAIntl.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009