Pierer/Knünz - Cross Industries AG beteiligt sich an Eternit

Vöcklabruck (OTS) - Die Cross Industries AG, eine Beteiligungsgesellschaft der Pierer/Knünz-Gruppe, wird sich beim oberösterreichischen Traditionsunternehmen Eternit engagieren. Über die Eternit Holding GmbH wird sich die Cross AG mit 80% an der Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG beteiligen. Die Familie Hatschek wird langfristig am Unternehmen mit 20% beteiligt bleiben.

"Mit dieser industriellen Kooperation ist es gelungen, unserem Unternehmen eine langfristige Absicherung zu geben und eine solide Basis für eine dynamische Entwicklung in der Zukunft", so DI Fritz Hatschek, Aufsichtsratsvorsitzender der Eternit.

"Die Marke Eternit als große, weltweite österreichische Erfolgsstory, die strategische Positionierung des Unternehmens mit starker technologischer Kompetenz in der Fertigung und eine einmalige Vertriebsstruktur bieten eine attraktive Basis, um weitere Expansionsschritte zu setzen. Der Standort Vöcklabruck und die Beteiligungen der Eternit Werke Ludwig Hatschek AG haben ein großes Potential, das in den nächsten Jahren noch stärker zur Geltung kommen wird.", so unisono DI Stefan Pierer und Dr. Rudolf Knünz.

Die Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG erzeugt in Österreich und in Ungarn Dacheindeckungs- und Fassadenprodukte. Das Unternehmen beschäftigt in Vöcklabruck 300 Mitarbeiter und ist an der "Dach und Wand" Handels GmbH & Co KG, einem bedeutenden österreichischen Dachfachhändler, mehrheitlich beteiligt. Der Erwerb der Beteiligung an Eternit bedarf der Zustimmung der Kartellbehörde.

Rückfragen & Kontakt:

DI Stefan Pierer
Tel. +43 664 3413935

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001