Weltblutspendetag 2005: Ehrungen durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Prominenten-Blutspenden

Wien (Rotes Kreuz) - Am 14. Juni findet im Naturhistorischen
Museum ein Schwerpunkttag des Roten Kreuzes zum Blutspenden statt.

Der Programmablauf sieht wie folgt aus:

9:30 - 10:30 Uhr: Pressekonferenz: "Der gläserne Mensch: Blut -Genetik - Datenschutz"

12:00 - 13:00 Uhr: Auszeichnung der Rekord-Blutspender durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Rotkreuz-Präsident Fredy Mayer

12:00 - 13:00 Uhr: Prominenten-Blutspenden mit Personen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Medien und Medizin

derzeitige Zusagen:

Rainer Pariasek, ORF-Sportmoderator
Eva Pölzl, ATV-Moderatorin
Herbert Steinböck, Kabarettist
Claudia Stöckl, Ö3-Moderatorin
Toni Polster
Serge Falck, Schauspieler
Joe Rappold, Moderator 88,6 - Der Musiksender
Eva Glawischnig, Nationalratsabgeordnete
Heilwig Pfanzelter, Schauspielerin
Konrad Plautz, Österreichischer Spitzen-Fußballschiedsrichter Stefan Zapotocky, Vorstand Wiener Börse
Walter Klepetko, Dir. Lungentransplantationsprogramms, AKH Wien

13:00 - 14:30 Uhr: Buffet

14:00 - 18:00 Uhr: Transfusionsmedizinische Fortbildung

Wir freuen uns, Sie am 14. Juni Naturhistorischen Museum (Burgring 7, 1014 Wien) begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖRK-Pressestelle
Mag. Bernhard Jany
Tel: 01/58 900-151
Mobil: 0664/264 76 02
bernhard.jany@roteskreuz.at
www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001